Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Betrug im Internet
Lokales Prignitz Betrug im Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 31.10.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Wittenberge: Diebe räumen Keller aus

In der Zeit vom 14. bis zum 27. Oktober drangen unbekannte Täter in Wittenberge, Horning, gewaltsam in den Keller einer 64-Jährigen ein und stahken neben Lebensmitteln und Werkzeug auch ein blau-weißes 26-iger Damenrad. Die Schadenshöhe wird mit etwa 750 Euro angegeben.

Krampfer: Einbruch in Garage

Unbekannte brachen in der Zeit vom 26. zum 29. Oktober (11.20 Uhr) in einer Seitenstraße in Krampfer eine Garage auf und stahlen einen Rasentraktor. Schadenshöhe: etwa 3000 Euro.

Wittenberge: Nummernschilder geklaut

Diebe haben von einem Pkw Opel beide amtlichen Kennzeichen PR-N 239 geklaut. Die Täter öffneten die Kennzeichenhalterungen und nahmen die Kennzeichen heraus. Zur Tatzeit war das Fahrzeug der 76-jährigen Eigentümerin in Wittenberge, in der Salvador-Allende-Straße auf einem Parkplatz abgestellt. Die Schadenshöhe wird mit etwa 100 Euro angegeben.

Pritzwalk: Kennzeichen gestohlen

Am Freitag in der Zeit von 13.15 bis 22.30 Uhr stahlen unbekannte Täter in Pritzwalk, Holzhof, von einem dort abgestellten Pkw Suzuki beide amtlichen Kennzeichen PR-KS 58. Die Schadenshöhe wird mit etwa 100 Euro angegeben.

Perleberg: Lkw touchiert Pkw

Der 49-jährige Fahrer eines Lkw MAN touchierte mit seinem Fahrzeug am Freitag um 9.55 Uhr einen Pkw Citröen, der in der Straße Am Hohen Ende in Perleberg abgestellt war. Personen wurden nicht verletzt. Am Lkw war kein Kratzer erkennbar. Das Auto wies jedoch einen Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro auf..

Groß Langerwisch: 25-Jähriger rauscht von der Fahrbahn

Ein 25-jähriger ist mit seinem Pkw Fiat am Sonnabend in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und in eine Hecke gefahren. Der Unfall ereignete sich um 17.50 Uhr auf der Ortsverbindung zwischen Jakobsdorf und Groß Langerwisch. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro – der Wagen ist nicht weiter fahrbereit.

Meyenburg: Angetrunken am Steuer

Mit 1,07 Promille Alkohol in der Atemluft haben Polizisten am Sonnabend gegen 8.10 Uhr einen 57-jährigen Mann gestoppt, der mit seinem Pkw Audi in der Putlitzer Straße in Meyenburg unterwegs war. Im Polizeirevier erfolgte dann die Anwendung des gerichtsverwertbaren Alkotestgerätes. Dies zeigte einen Wert von 0,88 Promille an.

Perleberg: Mit 3,08 Promille unterwegs

Richtig getankt hatte ein 51-jähriger Radfahrer, der von Polizisten am Sonnabend um 11.50 Uhr in Pritzwalker Straße in Perleberg angehalten worden war. Beim Pusten kam der Mann auf 3,08 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte anschließend im Krankenhaus.

Pritzwalk: Betrunken am Steuer gestoppt

In eine Polizeikontrolle geriet der 48-jährige Fahrer eines Pkw Renault am Sonntag um 2.21 Uhr in der Straße Burgwall in Pritzwalk. Bei der Kontrolle seines Atemalkoholwertes kam er auf 1,90 Promille. Eine Blutentnahme wurde im Krankenhaus Pritzwalk durchgeführt.

Von MAZ-online

Ein 23-Jähriger musste nach einem Unfall am Montag gegen 1 Uhr auf der L 10 ins Krankenhaus nach Perleberg gebracht werden. Der Wagen war von der Straße abgekommen und an einem Baum gelandet. Die Ursache ist noch unklar. Laut Polizeiangaben war der junge Mann alkoholisiert.

31.10.2016

Der Wittenberger Lokführer Michael Hintz organisiert für lernbehinderte Kinder und Jugendliche aus der CJD-Förderschule in Hoppenrade eine Fahrt mit dem Triebwagen T 2 durch den Wittenberger Hafen. Unterstützt und organisiert wird die Nikolausfahrt von der Gruppe „Maxis Freunde“, die Hintz ins Leben gerufen hat.

03.11.2016

Die erste Vereinsschau des Kleintierzuchtvereins Pritzwalk und Umgebung im neuen Domizil war ein voller Erfolg. So hatten sich nicht nur mehr Aussteller als in den Jahren zuvor angemeldet, auch das Publikum fand seinen Weg in die Vereinshalle. Hier war diesmal sogar Großgeflügel zu bestaunen.

03.11.2016
Anzeige