Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Blaues Blut für blaue Beeren

Pritzwalk Blaues Blut für blaue Beeren

Pritzwalk hat eine neue Heidelbeerkönigin. Anne Jacob wird die Dömnitzstadt und die örtliche Heidelbeerplantage in den nächsten Monaten präsentieren. Anna I. ist ihr royaler Name, mit dem die 26-jährige Pritzwalkerin überall dort werben wird, wo die blauen Beeren gefragt sind.

Voriger Artikel
Neuer Busverkehr stößt auf deutliche Kritik
Nächster Artikel
40 Jahre im Dienst: Eckhard Junker

Anna I. heißt Anne Jacob und wird in den kommenden zwölf Monaten die Heidelbeerkönigin sein.

Quelle: Britta Scharf

Pritzwalk. Die Moderation durch Leif Tennemann hat Tradition bei den Pritzwalker Heidelbeertagen. Traditionell ist er auch sehr aufgeregt, die Krönung der Heidelbeerkönigin begleiten zu dürfen. Bernd-Uwe Arndt scheint dagegen routiniert und gelassen. Ihm gehört die Heidelbeerplantage und er hat die diesjährige Heidelbeerkönigin ausgewählt. Schon im vergangenen Jahr hatte Anne Jacob angedeutet, dass die hoheitliche Aufgabe sie interessieren würde. „Gerne“, sagte Arndt dazu sofort und war froh, dass sie sich vor nun acht Wochen wieder gemeldet hat und so genug Zeit war, alles gemeinsam vorzubereiten. Das Kleid ist maßgeschneidert und hatte nun am Sonntag seinen ersten Auftritt.

Der Star des Tages

Der Star des Tages: Ella Endlich.

Quelle: Scharf

Die Bühne gehörte aber zunächst Musik und Tanz: Die Arneburger Blasmusik sowie die Pritzwalker Line-Dance-Gruppe füllten die Reihen der Zuschauer. Auch der Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei des Landes Brandenburg fand interessierte Zuhörer. Von der hohen See führte er das Publikum musikalisch über die Reeperbahn bis zurück in die märkische Heide. Um 15.45 Uhr war es dann so weit. Mit der Kutsche wurden die bis zum Heidelbeerfest amtierende Hoheit Carolin, die zu krönende Anne sowie die Hofdame und die Erntekönigin Beate, als Gast aus Kremmen angereist, bis vor die Bühne chauffiert. Leif Tennemann war außer sich, die Schönheiten um sich zu sehen. Annes Kleid war heidelbeerblau, die Heidelbeer-Ohrringe wurden ebenfalls extra für sie gefertigt. Arndt legte der 26-Jährigen die Schärpe um und die Gäste überreichten ihr Blumen und Geschenke. Die scheidende Königin Carolin hatte Heidelbeergelee gekocht, das ihr Freund noch schnell auf die Bühne bringen musste. Für Tennemann stellte sich sogleich die Frage, ob denn die neue Heidelbeerkönigin auch einen Prinzen habe. Die Bestätigung, aber auch, dass die Mittzwanzigerin als Sozialpädagogin in der Pritzwalker Bildungsgesellschaft arbeitet, durfte das Publikum erfahren. Die Heidelbeere hat mit ihr eine geborene Pritzwalkerin zur Königin. Anne Jacob wird im Laufe des Jahres viele Reisen unternehmen, um gemeinsam mit dem Chef die Stadt Pritzwalk und die Heidelbeeren bekannt zu machen. Das erste Ziel ist das Erntefest in Kremmen.

Schunkelmusik kam vom Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei

Schunkelmusik kam vom Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei.

Quelle: Scharf

Zum Abschluss der Heidelbeertage ging dann die Sonne noch einmal auf – am Himmel sowie auf der Bühne. Ella Endlich sang Pop und Schlager und zog so nach und nach die Gäste von jung bis alt in ihren Bann. Zuerst stürmten die Kinder die Tanzfläche. Bei ihrem bekannten Hit „Halt mich, lieb mich, küss mich“, ohne instrumentale Begleitung gesungen, hielten die Zuhörer förmlich den Atem an. Im Repertoire hatte sie aber auch mitreißende Popsongs und alte Klassiker.

Von Britta Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg