Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Bürger können ihrer Wehr alles Gute wünschen
Lokales Prignitz Bürger können ihrer Wehr alles Gute wünschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 15.03.2018
Dieses historische Bild der Feuerwehr Wittenberge ist undatiert, wahrscheinlich aber älter als 100 Jahre. Quelle: Privat
Wittenberge

Sie gehört zu einer der ältesten Feuerwehren der Prignitz. Die Wittenberger Blauröcke schützen seit nunmehr 150 Jahren Hab und Gut, Leib und Leben der Bewohner und der Einrichtungen der Stadt.

Anlass genug für die Feuerwehr Wittenberge, ihre Einsatzfahrzeuge mit einem besonderen Schriftzug zu versehen. „150 Jahre treue Dienste“ steht in goldenen Lettern auf den Türen der Fahrzeuge, direkt inter dem regulären Schriftzug „Freiwillige Feuerwehr Wittenberge“.

Dieser Schriftzug weist auf das 150-jährige Bestehen der Wehr hin. Quelle: privat

„Dieses besondere Emblem ist ein Zeichen der Verbundenheit der Bürger der Stadt mit ihrer Feuerwehr“, erklärt Norman Rauth, bei der Wittenberger Wehr für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. „So begleitet das Emblem die Kameradinnen und Kameraden bei ihren Einsätzen“, sagt Norman Rauth.

Allerdings erschöpft sich die Verbundenheit der Bürger mit ihrer Wehr nicht mit den goldenen Worten in goldener Schrift.

Auch Erfahrungsberichte können geteilt werden

„Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums möchten wir allen Anteilnehmenden die Möglichkeit bieten, ihre Glückwünsche und Grußworte an die Feuerwehr loszuwerden oder auch Erfahrungsberichte mit unserer Feuerwehr zu teilen“, kündigt der Presseverantwortliche an.

Alle Wortmeldungen, die natürlich auch als Fotos, Zeichnungen oder anderen Darstellungsformen abgegeben werden können, sollen eine besondere Rolle bei der großen Jubiläumsveranstaltung auf dem Wittenberger Marktplatz spielen.

Feuerwehrshow am 7. April in Wittenberge

Am Sonnabend, 7. April, wird es ab 11 Uhr eine große Feuerwehrshow geben. Neben der fast schon legendär zu nennenden Erbsensuppe der Wehr gibt es Vorführungen der Rettungshundestaffel. Natürlich zeigt auch die Feuerwehr selbst, was sie kann. Unter anderem wird der Einsatz des Schneid- und Spreizgerätes gezeigt, es gibt eine Echtbrandsimulation und eine Fettbrandvorführung. Eine Feuerwehrmodenschau und Vorführungen der Jugendwehr runden das Programm ab. In all dem Trubel wird es eine Wand geben, an der die Wünsche, Grüße und Erinnerungen der Wittenberger an ihre Wehr verewigt sind – vorausgesetzt, die Einsender sind einverstanden.

Die Beiträge sollten geschickt werden an: Feuerwehr Wittenberge, Weisener Straße 59, 19322 Wittenberge oder an norman.rauth@feuerwehr-wittenberge.de

Von Andreas König

Erneut gab es auf den Straßen im Landkreis Prignitz mehrere Wildunfälle. Autofahrer sollten gerade am Abend, in der Nacht und am Morgen in waldreichen Gegenden besonders vorsichtig fahren, teilte die Polizei mit und gibt weitere Ratschläge.

12.03.2018

Julia Schumacher singt in diesem Jahr bei den Elblandfestspielen – als erste Perlebergerin, die zuvor bei der Lotte-Lehmann-Akademie mitgemacht hatte.

15.03.2018

Schwankende Steuereinnahmen – nicht zuletzt wegen der Probleme um das Gewerbegebiet Falkenhagen – machen die Kalkulation dieser Position nicht immer einfach. Die Gemeinde Gerdshagen hat aber einen ausgeglichenen Haushalt 2018 – dank einer Entnahme aus der Rücklage.

15.03.2018