Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Buntes Programm auf dem Weihnachtsmarkt
Lokales Prignitz Buntes Programm auf dem Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 20.12.2017
Weihnachtsmarkt in Perleberg. Quelle: Wolfram Hennies
Anzeige
Perleberg

Wie kann man die Anziehungskraft eines Weihnachtsmarktes erklären? Warum strömen die Leute trotz schlechten Wetters herbei? Liegt es an den Lebkuchen mit Sprüchen, dem Glühwein oder den Bratwürsten, die in verschiedenen Buden angeboten werden? Oder spielt das Ambiente eine größere Rolle? Sind es die Karussells, aus denen die Kleinen gar nicht mehr aussteigen möchten? Oder die einmalige Stimmung kurz vor den Festtagen, der man sich als Besucher hingibt, die Weihnachtsmusik aus den Lautsprechern, die hellen Lichter in der Dunkelheit? Ist es gar der leibhaftige Auftritt des Weihnachtsmannes, der Süßigkeiten an die Kinder verteilt?

Kinder zeigten beim Weihnachtsmarkt in Perleberg ihr Können. Quelle: Wolfram Hennies

Perleberg konnte alles das bieten: Der Große Markt vor dem Rathaus, etliche Buden mit abwechslungsreichen Offerten und ein buntes Bühnenprogramm vom Mittwoch bis Sonntag. Jedenfalls konnten die Weihnachtsmarkt-Organisatoren nicht über mangelndes Interesse der Perleberger klagen - und das, obwohl in der Internetübersicht zu Brandenburger Weihnachtsmärkten der Perleberger gar nicht verzeichnet ist.

Für die Großen gab es Schlagerweihnachten mit dem Duo Atemlos, die DJs Jens und Sammy legten auf. Manuel Richter, den Perlebergern bekannt von der Kneipennacht, begeistert mit seiner Stimme zur Gitarre.

Der Bärtige kam natürlich auch. Quelle: Wolfram Hennies

Selbst Weihnachtskaraoke war im Angebot. Die Idee, den Kindern eine Plattform zu geben, um ihr Können zu zeigen, erwies sich als goldrichtig, kamen doch Geschwister, Eltern und Großeltern, um nicht nur moralische Unterstützung beim Auftritt zu geben sondern sich stolz über das Dargebotene zu freuen. So traten die Kleinen aus den Kitas Belagio, Knirpsenland und Piccolino auf.

Die Wichtel der Tanzschule Querengässer präsentieren ihre Highlights des Jahres. Die Kinder der Kita Haus Sonnenschein und der Hort Regenbogen stellten ihr Weihnachtsprogramm vor.

Die Princess-Cheerleader zeigten ihr atemberaubendes Können. Traditionelle Weihnachtslieder waren von Schülern des Gottfried-Arnold-Gymnasium zu hören. Das Ensemble der Tanzschule Schier/Rösel zeigte ein Potpourri ihres Repertoires.

Die Tanzschule Querengässer präsentierte zum Ausklang des Weihnachtsmarktes in der Rolandstadt die Vielfalt ihres Programms.

Mitstreiter des Perleberger Posaunenchors verabschiedeten die Gäste mit ihrem traditionellen Rathausblasen.

Von Wolfram Hennies

Hunderte Besucher kamen am Wochenende zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf der Plattenburg. Viele Händler aus der Region präsentierten in der Burg und auf dem Burghof ihre Produkte.

20.12.2017

Der Weihnachtsmann hatte alle Hände voll zu tun bei seiner Sprechstunde auf dem Pritzwalker Weihnachtsmarkt. Viele Kinder waren aber auch selbst als kleine Weihnachtsmänner und Engel unterwegs.

20.12.2017

Seltene Klänge im Klosterstift Marienfließ: Die „Plauer Mandolinengruppe“ war Samstagnachmittag zu Gast. Die Musiker haben große Probleme.

20.12.2017
Anzeige