Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Der Koloss von Pritzwalk
Lokales Prignitz Der Koloss von Pritzwalk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 22.10.2013
In Thüringen brachte es Sebastian Lüders mit seiner zweitgrößten Frucht zum Vizemeister. Quelle: Privat
Anzeige
Pritzwalk

Wenn Anfang November die Messer gewetzt werden und im brandenburgischen Kleistow das jährliche Kürbisschlachtefest beginnt, dann wird auch Rekordgärtner Sebastian Lüders aus Pritzwalk dabei sein. Als er im Oktober nach Kleistow fuhr, da brauchte er einen zweiachsigen Anhänger, ansonsten hätte er die beiden Rekordkürbisse wohl kaum befördern können. 446 Kilogramm brachte Kürbis Nummer eins auf die Waage und war damit ein echtes Schwergewicht, 436 Kilogramm wog der zweitschwerste, und kann auch mit diesem Gewicht nicht wirklich als schlank bezeichnet werden.

Zum Landestitel hatte es in diesem Jahr nicht gereicht, aber immerhin: Mit einem fünften Platz ist Sebastian Lüders von den brandenburgischen Landesmeisterschaften der Kürbiszüchter zurückgekommen und damit auch durchaus zufrieden. Denn schließlich hatten die Superfrüchte des Pritzwalker Züchters von "Atlantic Giants einen großen "Sprung nach vorn" getan. 2012 hatte Lüders erstmals an der Landesmeisterschaft teilgenommen, damals brachte seine größte Frucht gerade mal 153 Kilogramm auf die Waage. In diesem Jahr waren es also fast 300 Kilogramm mehr.

Der brandenburgische Landessieger hat mit seinem 670 schweren Atlantic Giant übrigens auch gleich die Europarekordmarke geknackt. Der aktuelle Kürbisweltrekord wurde dagegen in diesem Jahr in der Schweiz erzielt: 1056 Kilogramm brachte die Superfrucht auf die Waage. "Saatgut von diesem Kürbis dürfte bei einschlägigen Auktionen sicherlich pro Korn einen Preis von 1000 bis 2000 Dollar erzielen", vermutet Sebastian Lüders.

Von Claudia Bihler

Prignitz Zahnradwerk spendet Pritzwalker Bildungsgesellschaft automatische Werkzeugmaschine - Großzügiges Geschenk für Azubis

Das Pritzwalker Zahnradwerk hat der Bildungsgesellschaft eine großzügige Spende gemacht: Eine große automatisch steuerbare Bohr- und Gewindeschneidmaschine kann künftig zur Ausbildung und Umschulung genutzt werden. 

12.10.2013
Prignitz Mitnehmen oder Stehenlassen? - Pilzschwemme in der Prignitz

Im Moment herrscht eine große Pilzschwemme. Doch manche Pilze können zu Vergiftungen führen. Pilzliebhaber sollten also nur solche Exemplare suchen, die sie wirklich gut kennen und sich im Zweifelsfall bei einem Pilzberater informieren.

12.10.2013
Prignitz Zwischen Seefeld Ausbau und Brünkendorf werden Straßen erneuert - Scharfe Kanten und Schlaglöcher sind bald Geschichte

Gleich zwei große Straßenbaustellen gibt es derzeit rund um Groß Woltersdorf (Gemeinde Groß Pankow). Zum einen wird die Straße zwischen Seefeld Ausbau (Stadt Pritzwalk) und der Ortschaft erneuert, wo den Autofahrern künftig die Fahrt über eine scharfkantige Schlaglochpiste erspart bleiben wird. Auf Autofahrer wartet noch eine zweite Großbaustelle.

22.10.2013
Anzeige