Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Diebe stehlen Weihnachtsbraten aus Stall

Prignitz: Polizeibericht vom 11. Oktober Diebe stehlen Weihnachtsbraten aus Stall

Den Weihnachtsbraten sicherten sich bisher unbekannte Täter offenbar in der Nacht zum Montag. Sie hatten in dem Pritzwalker Ortsteil Sarnow einen unverschlossenen Kleintierstall geöffnet und aus diesem vier Flugenten und fünf weiße Gänse entwendet. Der Geschädigten entstand ein Sachschaden von etwa 450 Euro.

Voriger Artikel
Neues Gerätehaus für die Feuerwehr
Nächster Artikel
Loosch muss nach Wasserschaden umziehen


Quelle: dpa-Zentralbild

Pritzwalk: Socken entwendet.  

Beim Diebstahl von etwa 30 Paar Socken aus einem Warenaufsteller vor einem Geschäft in der Pritzwalker Marktstraße wurde ein 34-Jähriger am Samstag in der Zeit 12.30 Uhr bis 13 Uhr beobachtet. Das brachte dem Mann eine Anzeige ein. Es entstand ein Sachschaden von etwa 40 Euro.

Perleberg: Im Stadtpark geprügelt

Im Perleberger Stadtpark in der Nähe der August-Bebel-Straße kam es am Montag gegen 13.15 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 77 und 73 Jahre alten Männern. In der Folge wurde der 73-Jährige verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Anzeigenaufnahme erfolgte.

Hasenwinkel: Durch Lärm gestört

Eine Meldung vom Vortag zu einem Vorfall in Hasenwinkel (Stadt Pritzwalk) stellte sich am Dienstag etwas anders dar. Ermittlungen zu dem Sachverhalt hätten weitere Erkenntnisse ergeben, ließ die Polizei verlauten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll ein Achtjähriger sich mit anderen Kindern vor dem Haus eines 36-Jährigen aufgehalten haben. Dabei waren sie offenbar mit anderen Kindern in Streit geraten, woraufhin die erste Kindergruppe mit Steinen auf das Grundstück des 36-Jährigen geworfen haben soll. Daraufhin begab sich der 36-Jährige zu den Kindern. Inwieweit er hierbei die Kinder beschimpft oder körperlich verletzt haben soll, müssen die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Auch befindet sich die Buswendeschleife in deutlicher Entfernung von dem Grundstück des Mannes, so dass auch hier die Prüfung andauert. In der ersten Meldung hatte es noch zunächst geheißen, dass der 36-Jährige den Achtjährigen geschlagen habe – dies wurde jetzt deutlich relativiert.

Wittenberge: Einbruch in Firma

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Montag gewaltsam in eine Firma in der Waldhausstraße ein. Die Täter hatten die Scheibe eines Fensters eingeschlagen. Sie durchsuchten die Büroräume. Ob etwas entwendet wurde, war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch unklar. Es entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg