Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Drei Unfälle mit Tieren

Zusammenstöße auf der Straße Drei Unfälle mit Tieren

Immer wieder kommt es in der Prignitz zu Unfällen mit wilden Tieren. Am Sonntagabend und Montagmorgen hat es drei Autofahrer erwischt. Die Tiere verendeten jeweils, an einem Wagen kam es zu einem recht hohen Schaden.

Voriger Artikel
Vehlower sammeln weiter Spenden
Nächster Artikel
Futterdiebe unterwegs


Quelle: Peter Geisler

Pritzwalk. Drei Wildunfälle ereigneten sich am Wochenende in der Prignitz, bei denen die Tiere jeweils verendeten, die Insassen der Fahrzeuge aber unverletzt blieben. So prallte am Sonntag um 22.20 Uhr der 27 jährige Fahrer eines PKW BMW auf der B 195 zwischen Bernheide und Lanz mit einem Dachs zusammen. Der Sachschaden wird auf 400 Euro geschätzt. Der Pkw blieb fahrbereit.

Am Montagmorgen lief ein Reh gegen 6.45 Uhr vor einen Mazda. Die 37jährige Fahrerin des war gerade auf der Kreisstraße 7034 zwischen Bentwisch und Wittenberge unterwegs, als das Tier auf die Straße lief. Der Pkw blieb weiterhin fahrbereit, der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Ebenfalls gestern gegen 6.40 Uhr ereilte einem 52 jährigen Fahrer eines VW das selbe Schicksal. Er befuhr die L 10 aus Richtung Legde kommend in Richtung Bad Wilsnack als ein Reh vor das Auto sprang. Der PKW war danach recht stark beschädigt: zirka 3000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg