Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte nach Überholmanöver

Wittenberge Drei Verletzte nach Überholmanöver

Nach einem Überholmanöver in einer langgestreckten Kurve sind auf der Bundesstraße 189 bei Wittenberge drei Menschen verletzt worden. Ein 40-jähriger Autofahrer hatte laut Polizei trotz Gegenverkehrs einen Lastwagen überholt. Die Straße war am Freitagnachmittag nach dem Unfall für zweieinhalb Stunden gesperrt.

Voriger Artikel
Stürmisches Frühlingsfest
Nächster Artikel
Scheune stand in Flammen

Die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge dauerte 2,5 Stunden.

Quelle: dpa

Wittenberge. Drei Menschen sind am Freitag um 17.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 189 zwischen den Abfahrten Bentwischer Weg und Lenzener Straße bei Wittenberge verletzt worden. Dort stieß ein Audi, dessen 40-jähriger Fahrer laut Polizei im Bereich einer langgestreckten Kurve trotz Gegenverkehrs einen Lkw überholte, mit einem entgegenkommenden Ford zusammen.

Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die B 189 für zweieinhalb Stunden gesperrt. Der Führerschein des Audi-Fahrers wurde beschlagnahmt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg