Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Einbruch in 14 Gartenlauben

Prignitz: Polizeibericht vom 24. Februar Einbruch in 14 Gartenlauben

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag am Schwartauweg in Wittenberge 14 Gartenlauben aufgebrochen. Ob die Täter auch etwas gestohlen haben, war am Mittwoch noch unklar. Kriminaltechniker sicherten Spuren.

Voriger Artikel
Netzwerk Kind in Meyenburg läuft gut an
Nächster Artikel
Awo Prignitz erhält Komfort-Bus


Quelle: dpa

Meyenburg: Werkzeug geklaut.  

Mehrere Werkzeuge und Kettensägen stahlen unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag aus einer verschlossenen Garage an der Meyenburger Heinrich-Heine-Straße. Der Schaden beläuft sich auf rund 7000 Euro. In derselben Nacht wurde weiteres Werkzeug aus Fahrzeugen entwendet, die in einer Halle an der Hagenstraße standen. Angaben zur Höhe des Schadens liegen bisher noch nicht vor, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Pritzwalk: Außenspiegel berühren sich

Die Außenspiegel zweier entgegenkommenden Autos berührten sich Dienstag früh im Pritzwalker Hainholzweg. Laut Polizei war ein 72-Jähriger mit seinem Dacia zu weit links gefahren und auf die Gegenfahrbahn geraten, auf der ein Mercedes fuhr. Die Polizei bezifferte den Schaden mit rund 200 Euro.

Kreuzburg: Marderhund läuft vors Auto

Erneut gab es mehrere Wildunfälle im Landkreis Prignitz. Auf der Bundesstraße 195 zwischen Lanz und Babekuhl kollidierte am Dienstag gegen 18 Uhr ein Skoda mit einem Reh. Das Reh verendete. Am Auto entstand laut Polizei ein leichter Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro. Ein weiterer Skoda stieß am Dienstag gegen 6 Uhr auf der B 189 zwischen Wittenberge und Perleberg mit einem Dachs zusammen. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf rund 1500 Euro. Bereits am Montag kurz vor 23 Uhr kollidierte auf der B 189 zwischen Retzin und Kreuzburg ein Ford mit einem Marderhund. Das Auto wurde im Frontbereich beschädigt. Der Schaden: etwa 1000.

Pritzwalk: Gegen parkendes Auto gefahren

Ein Unbekannter ist mit seinem Fahrzeug in der Freyensteiner Chaussee von Pritzwalk seitlich gegen ein parkendes Auto gefahren. Die Schadenshöhe wird laut Polizei auf 500 Euro geschätzt. Der Zusammenstoß ereignete sich am Dienstag zwischen 7.30 und 15.30 Uhr. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.

Wittenberge: Haustür eingeschlagen

Unbekannte haben die Eingangstür eines Hauses in der Perleberger Straße in Wittenberge eingeschlagen. Bewohner entdeckten den Schaden am Dienstag. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

Wittenberge: Getränke gestohlen

Ein Schaden in Höhe von 1500 Euro entstand in der Nacht zu Dienstag bei einem Einbruch in einen Getränkehandel an der Kyritzer Straße in Wittenberge. Um in das Gebäude zu gelangen, rissen die Täter ein Metallgitter an einem Fenster ab und hebelten dieses auf. Gestohlen wurden Spirituosen und andere Getränke.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg