Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Es krachte beim Einparken

Prignitz: Polizeibericht vom 28. Juni Es krachte beim Einparken

Unfälle beim Ein- und Ausparken kommen immer häufiger vor. Am Montag um 10.30 Uhr geschah einer in der Rostocker Straße in Pritzwalk, als eine VW-Fahrerin einparken wollte. Beim Rangieren kam es zum Unfall mit einem weiteren VW, dessen Fahrer, gerade ausparken wollte. Schaden: 1600 Euro.

Voriger Artikel
Schläger zu sechs Jahren verurteilt
Nächster Artikel
Alte Schule soll dieses Jahr abgerissen werden


Quelle: dpa

Pritzwalk: Beim Rückwärtsfahren erwischt.  

Am Montag um 10.30 Uhr beabsichtigte die Fahrerin eines Pkw VW in der Pritzwalker Rostocker Straße in eine Parklücke einzuparken. Dazu musste sie mit ihrem Fahrzeug nochmal rückwärtsfahren. Dabei beachtete sie jedoch nicht, dass in diesem Moment ein weiterer Pkw VW rückwärts aus einer Parkfläche ausparkte und stieß mit diesem zusammen. Der entstandene Sachschaden wird auf 1600 Euro geschätzt.

Wittenberge: Versicherungskennzeichen gestohlen

Unbekannte entwendeten in der Nacht vom Sonntag zum Montag das Versicherungskennzeichen 142 JPD von einem in Wittenberge, an der Schwimmhalle abgestellten Mofa. Der Schaden wird mit 50 Euro angegeben. Eine Anzeige wurde aufgenommen und das Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben.

Wittenberge: Lack eines PKW zerkratzt

Am Montag in der Zeit von 3.30 Uhr bis um 6 Uhr zerkratzten Unbekannte einen in Wittenberge, Lenzener Straße abgestellten Pkw VW Golf. Es wurde ein 170 Zentimeter langer waagerechter Kratzer auf der Beifahrerseite des PKW festgestellt, der vom Kotflügel bis zur Beifahrertür reichte. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Lenzen: Tatwerkzeuge zurückgelassen

Einen Sessel und mehrere elektrische Geräte entwendeten unbekannte Täter aus einem Bungalow in der Karstädter Straße im Ortsteil Mellen. Festgestellt wurde der Einbruch am Montag. Die Täter ließen Tatwerkzeuge zurück, welche sichergestellt wurden. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 3000 Euro beziffert.

Perleberg: Grabumrandung gestohlen

Etwa acht Meter einer schmiedeeisernen Grabumrandung entwendeten Unbekannte am vergangenen Wochenende von einem Friedhof in der Wilsnacker Straße. Der Zaun, der mit künstlicher DNA markiert war, hat einen Wert von etwa 1500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg