Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Ex-Häftling geht auf Zugbegleiterinnen los
Lokales Prignitz Ex-Häftling geht auf Zugbegleiterinnen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 06.02.2018
Die Polizei holte den Betrunkenen aus dem Zug. Quelle: dpa
Anzeige
Glöwen

Ein 51-Jähriger wurde am Montag aus dem Gefängnis in Berlin entlassen. Während der Zugfahrt nach Hause verlor er offenbar seine Wohnungsschlüssel.

Frauen am Kragen gepackt und geschüttelt

Er ging dann verärgert gegen 16 Uhr zwischen Glöwen und Wittenberge bei der Fahrkartenkontrolle auf die 49 und 59 Jahre alten Zugbegleiterinnen los. Er fasste die beiden Frauen an den Kragen und schüttelte sie. Beide klagten über Schmerzen im Schulterbereich. Sie setzten ihren Dienst jedoch fort.

Betrunkener in Wittenberge aus dem Zug geholt

Beamte der Inspektion Prignitz holten den Mann in Wittenberge aus dem Zug und leiteten gegen ihn ein neues Strafverfahren ein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,03 Promille. Er begab sich anschließend selbstständig nach Hause.

Von MAZ-online

Diese Frau hat einiges auf dem Kerbholz: Die mit sechs Haftbefehlen gesuchte 38-Jährige kam am Montagabend in die Prignitzer Inspektion. Mit sechs Überweisungsträgern für Geldstrafen wendete sie die Haft ab.

06.02.2018
Prignitz Tierkrematorium in Falkenhagen - Würdevoller Abschied vom geliebten Haustier

Im Tierkrematorium Rosengarten in Falkenhagen können Tierhalter ihre verstorbenen Lieblinge in Würde verabschieden und einäschern lassen. Die Nachfrage ist enorm: Der Haustiermarkt hat in den vergangenen Jahren massiv zugelegt – auch in der Tierbestattung.

09.02.2018
Prignitz Groß Buchholz - Rind von Auto erfasst

Einen Zusammenstoß konnte die Autofahrerin nicht mehr verhindern: Auf der L10 fuhr die 43-Jährige gegen ein auf der Fahrbahn stehendes Rind. Das Tier musste noch vor Ort vom Eigentümer, der gleichzeitig Jäger ist, mit dem Gewehr von seinen Qualen erlöst werden. Die Fahrerin stand unter Schock.

07.02.2018
Anzeige