Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Fahrradklau nimmt kein Ende

Prignitz: Polizeibericht vom 12. Oktober Fahrradklau nimmt kein Ende

Der Fahrradklau in den Städten der Prignitz hat Hochkonjunktur: Schon wieder sind in Wittenberge zwei angeschlossene Räder gestohlen worden. Erst in den vergangenen Wochen hat die Polizei mehr als ein Dutzend Diebstähle registriert.

Voriger Artikel
Platz für Gerätehaus in Demerthin gefunden
Nächster Artikel
Pritzwalk: Acht Ausstellungen, viel Theater


Quelle: dpa

Wittenberge. Schon wieder sind Fahrräder in Wittenberge gestohlen worden. Am Sonnabend verschwand ein Herrenrad zwischen 6.30 und 10.30 Uhr von einem Innenhof in der Bahnstraße. Es hat einen Wert von 450 Euro. Der Besitzer hatte es mit einem Seilschloss gesichert. Am selben Tag wurde aus dem Fahrradständer am Bahnhof ein 28er Damenrad der Marke Kettler gestohlen. Die Besitzerin hatte es gegen 8 Uhr dort angeschlossen und stellte den Verlust am Abend fest. Ihr Rad hat einen Wert von 600 Euro.

Buchholz: Haltestellenschild beschädigt

Der Fahrer eines polnischen Lastwagens beschädigte am Sonntag gegen 17.45 Uhr in der Hauptstraße in Buchholz (Stadt Pritzwalk) beim Wenden ein Haltestellenschild und entfernte sich vom Unfallort. Ein Zeuge hat den Zwischenfall beobachtet und das Kennzeichen der Polizei mitgeteilt. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

Perleberg: Auffahrunfall in der Wilsnacker Straße

Ein Unfall hat sich am Sonntag gegen 15.30 Uhr in Perleberg ereignet. In der Wilsnacker Straße fuhr ein Ford-Fahrer auf einen verkehrsbedingt wartenden VW auf. Der dadurch entstandene Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die Fahrzeugführer konnten nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzen.

Kyritz: Diebe stehlen Kupferleitungen

Unbekannte brachen in der Nacht zu Sonntag in ein unbewohntes Einfamilienhaus an der Pritzwalker Straße in Kyritz ein. Die Diebe stahlen sämtliche Kupferleitungsrohre für die Wasserversorgung und Heizungsanlage sowie Leuchtmittel. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro, teilte die Polizei mit. Kriminaltechniker sicherten Spuren.

Kyritz: Batterie von Baustellenampel entwendet

Die Batterie einer Baustellenampel an der sogenannten Europakreuzung in Kyritz ist gestohlen worden. Unbekannte haben ein Vorhängeschloss aufgebrochen und die Batterie entwendet. Zu einer Beeinträchtigung des Verkehrs kam es durch den Ampelausfall nicht, teilte die Polizei mit. Der Diebstahl war am Sonntag entdeckt worden.

Kyritz: Delle in der Motorhaube

Offenbar in der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte die Motorhaube eines in der Wilsnacker Straße in Kyritz stehenden VW beschädigt. Die Haube wies eine Delle von etwa 25 Zentimeter Durchmesser auf: Der Schaden: rund 200 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg