Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Fischdiebe plündern und zerstören Reusen

Gnevsdorf Fischdiebe plündern und zerstören Reusen

Fischwilderer treiben in der Westprignitz ihr Unwesen. Jetzt haben sie in Gnevsdorf eine Reuse geplündert und zerschnitten. Außerdem wurden Krabbenkörbe gehoben und Wollhandkrabben gestohlen. Im April hatte es ähnliche Fälle in Gandow bei Lenzen gegeben.

Gnevsdorf Prignitz 52.910232 11.8822286
Google Map of 52.910232,11.8822286
Gnevsdorf Prignitz Mehr Infos
Nächster Artikel
Hund beißt 16 Monate altes Kind


Quelle: Peter Geisler

Gnevsdorf. Unbekannte entwendeten zu Pfingsten aus zwei Reusen an der Gnevsdorfer Wehranlage eine unbekannte Menge Fisch. Anschließend zerschnitten sie die Reusen. Im gleichen Zeitraum zwischen Sonntag , 10 Uhr, und Montag, 8.15 Uhr, hoben sie zwei sogenannte Krabbenkörbe gehoben und nahmen daraus die Wollhandkrabben mit. Wie hoch der Schaden durch geklauten Fisch ist, kann nicht gesagt werden. Allein der reine Sachschaden an den Reusen wird auf 500 Euro geschätzt. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Ähnliche Fischwilderei bereits im April

Bereits in der Nacht vom 21. zum 22. April war ebenfalls in der Westprignitz – in Gandow bei Lenzen Geld aus einem Fischereibetrieb geklaut worden. Eine Woche später hatte eine Leserin auf der Facebookseite MAZ Prignitz Ruppin berichtet, dass dort Fisch aus den Netzen und Benzin gestohlen worden war.

Von Dirk Klauke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg