Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Forschen, lernen, recherchieren
Lokales Prignitz Forschen, lernen, recherchieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:16 22.10.2015
Bereiten ihre Infotafel vor (v. l. ): Vanessa Knopf, Ronja Richter, Nele Erbe und Mailin Kretschmann. Quelle: privat
Anzeige
Pritzwalk

Jedes Jahr vor den Ferien ist am Pritzwalker Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium einiges los. So war es auch in der vergangenen Woche. Anstatt wie herkömmlich die Schulbank zu drücken, kümmerten sich die Schüler der unterschiedlichen Jahrgangsstufen um Projekte, die sie über eine Woche hinweg bearbeiten sollen.

Die achten Klassen zum Beispiel hatten die sogenannte „Naturwissenschaftliche Woche“. Dabei ging es die ganze Zeit an verschiedenen Stationen rund ums Thema Naturwissenschaft. Die jungen Forscher experimentierten in Chemie und Biologie, erkundeten die Welt der Solartechnik, lernten Neues über die Physik und besuchten das Klärwerk in Schönhagen. Die Schüler erlangten bei den unterschiedlichsten Aufgaben neue Erkenntnisse und frischten schon Erlerntes in ihrem Gedächtnis wieder auf. Das mussten sie auch, denn am Ende der Woche wurde Wissen abgefragt.

Vom Projekt begeistert (v. l.): Tobias Kerl, Franziska Busse und Jacob Bohnsack. Quelle: privat

Auch die 11. Jahrgangsstufe kümmerte sich um ein Projekt. Doch in diesem Jahr war alles viel praxisbezogener als früher, denn es drehte sich zum ersten Mal alles um die Beruforientierung. Viele Schüler wissen noch nicht, wo ihr Weg einmal hinführen soll. Dieses Projekt sollte dabei helfen, einen Einblick in die Berufswelt zu bekommen. Die Schüler sollten eine Infotafel über Studien- oder Ausbildungsrichtungen erstellen, ohne Vorgaben. Sie mussten in Gruppen recherchieren und ihre Ergebnisse selbst herausfinden. Die Auswahl an Themen war groß. Ob man nun Kunst studiert oder sich bei der Bundeswehr ausbilden lassen will, darüber sollten sich die angehenden Studenten und Azubis ein Bild machen. Zur Informationsbeschaffung besuchten sie Unternehmer, ließen sich von Berufsberatern Tipps geben und fuhren in die Universität nach Rostock. Am Freitag trugen sie die Ergebnisse ihrer Recherche vor. Nun wissen einige vielleicht, wohin ihr Weg geht.

Von Ole Delf

Prignitz Ein Dorf, das gefällt - Helle empfing 280 Gäste

Die schmucke Kirche in Helle (Gemeinde Groß Pankow) hat wohl noch nie so viele Besucher erlebt, wie in den vergangenen Tagen. 280 Ludwigsluster kamen in vier Etappen und besichtigten das Gotteshaus und auch den Ort. Die Reisenden waren auf den Spuren der Gänse zu Putlitz.

22.10.2015
Prignitz Prignitz: Polizeibericht vom 19. Oktober - Vermisste Frau gefunden

Die 81-Jährige, die seit Sonntagabend als vermisst gemeldet worden war, wurde Montagmorgen kurz vor 7 Uhr von einer Frau auf der L 10 zwischen Bad Wilsnack und Legde entdeckt. Der Seniorin ging es körperlich gut. Sie wurde von ihrem Betreuer in Obhut genommen.

19.10.2015
Prignitz SOS-Familienzentrum Pritzwalk wieder besetzt - Treffpunkt für Mutter, Vater, Kind

Nach dreimonatiger Pause ist in den Eltern-Kind-Treff im SOS-Beratungs- und Familienzentrum in Pritzwalk wieder Leben eingekehrt. Familien können die Räume kostenlos für ihre Treffen nutzen, außerdem gibt es Pekip-Kurse. Koordinatorin Andrea Kautz stellt die Möglichkeiten vor.

22.10.2015
Anzeige