Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Frau in Gesicht und Hand gebissen
Lokales Prignitz Frau in Gesicht und Hand gebissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 11.09.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Meyenburg

Ein Schäferhund hat am Freitagabend in Meyenburg eine 19-Jährige an der Hand und im Gesicht gebissen. Zu der Attacke kam es, als die junge Frau mit einem einem 13-Jährigen und einem Schäferhund spazieren ging und um 20.35 Uhr in der Straße Bergsoll unterwegs war. Plötzlich kam ein anderer Schäferhund auf sie zugelaufen und biss zunächst ihren Hund. Als 19-Jährige dazwischen ging, wurde sie angefallen. Die junge Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Pritzwalker Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der angegriffene Schäferhund wurde leicht verletzt.

Von MAZ-online

Erst mit Hilfe von Rettungskräften fand sich ein 16-Jähriger am Freitagabend in Wittenberge so langsam wieder zu recht. Der junge Mann hatte zusammen mit Freunden Drogen genommen und dann die Kontrolle über sich und seinen Körper verloren. Eine 13-Jährige gab später zu, Speed genommen zu haben.

11.09.2017

Drogenfahrer, Dealer, Handydieb und ein Kokainkonsument sind beim am Sonntag zu Ende gegangenen Postliner Earthquake-Festival erwischt worden. Ein verwirrter 30-Jähriger liegt im Krankenhaus.

11.09.2017

Um das Thema Zwerge drehte sich der Prignitzer Märchentag am Wochenende in Groß Woltersdorf. Nach dem verregneten Vormittag fanden sich am Nachmittag doch noch mehr Gäste ein. Allerdings blieb die Zahl der Besucher unter der des Vorjahres. Dennoch erlebten die Besucher einen märchenhaften Tag im Wald mit allerlei Attraktionen.

10.09.2017