Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Frau nutzt Polizeiauto als Taxi
Lokales Prignitz Frau nutzt Polizeiauto als Taxi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 06.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Perleberg

Ein Polizist bemerkte am vergangenen Sonnabend gegen 17.30 Uhr auf der Fahrt zum Dienstbeginn an der alten Bundesstraße 189 eine leichtbekleidete und alkoholisierte 53-jährige Frau neben der Fahrbahn Der Beamte hielt an und sprach die Frau an. Sie gab an, nach Wittenberge zu wollen und auf der Straße zu laufen, um nicht wieder Opfer einer Vergewaltigung zu werden.

Die Frau wurde zur weiteren Klärung des Sachverhaltes ins Polizeirevier nach Wittenberge gebracht. Dabei stellte sich heraus, dass die 53-Jährige nicht vergewaltigt wurde, sondern nur eine günstige Mitfahrgelegenheit nach Wittenberge gesucht hatte. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige wegen Vortäuschens einer Straftat auf und fertigten eine Kostenrechnung für den Transport.

Von MAZonline

Die Abrissarbeiten an der alten Schule in Gerdshagen gehen gut voran. Frank Albrecht, Vorarbeiter bei der Firma Baumec aus Groß Haßlow, erklärt, wie die einzelnen Bestandteile des Gebäude fürs Recycling vorbereitet werden. Die Gemeinde hat dafür 120 000 Euro zurückgelegt.

09.11.2017

Intensiv proben die Mitglieder der Theatergruppe „Blaue Blume“ in Putlitz für ihr aktuelles Stück. Diesmal nehmen sie in „Essen“ Diätenwahn und Gammelfleisch, Vegetarismus und Massentierhaltung aufs Korn. Regisseurin Marianne Enzensberger achtet darauf, dass die Schauspieler sie selbst bleiben.

08.11.2017

Viel Arbeit haben die Kleintierzüchter investiert, um ihre besten Stücke am Wochenende bei der 98. Schau des Kleintierzuchtvereins Pritzwalk zu präsentieren. Da wurden Gefieder gereinigt und zuweilen sogar geföhnt. Manches Tier erhielt sogar ein paar Dressurstunden, damit es sich im Käfig von seiner besten Seite zeigt.

08.11.2017
Anzeige