Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Frauenschlägerei auf Karnevalssitzung
Lokales Prignitz Frauenschlägerei auf Karnevalssitzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 26.02.2017
Ein Streit auf der Karnevalssitzung in Meyenburg endete in der Klinik. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Meyenburg

Ein handfester Streit unter zwei Frauen auf einer Karnevalssitzung in Meyenburg (Prignitz) ist für eine 18-Jährige im Krankenhaus geendet. Laut Polizei geriet sie am frühen Sonntagmorgen mit einer 31-Jährigen aneinander. Plötzlich habe die Ältere der Jüngeren mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihr Haarbüschel ausgerissen.

Die 18-Jährige wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber danach mit ihren verarzteten Blessuren wieder nach Hause entlassen werden. Bei dem Faustkampf unter Frauen ging es vermutlich um einen Mann. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die 31-Jährige wegen Körperverletzung.

Von MAZonline/dpa

Ein Comeback nach 20 Jahren feierte die Prignitzer Band The Piles in der Boberower Moorscheune. Die Musiker spielten dort ihre alten Songs. So schwebte der progressive, musikalische Zeitgeist der 90er Jahre durch den Saal und begeisterte das mithüpfende und pogende Publikum aufs Neue.

01.03.2017

Beim Spazierengehen ist am Freitagnachmittag in einem Wald bei Stavenow (Prignitz) ein fünfjähriger Junge kurzzeitig verschwunden. Das Kind, das etwa 30 Meter hinter einer Gruppe von Erwachsenen lief, war plötzlich weg. Doch kurze Zeit später die erlösende Nachricht: Eine Spaziergängerin hat den Jungen im Wald gefunden.

26.02.2017

Die Döllener Fraueninitiative hat zusammen gesessen und einen Veranstaltungsplan für dieses Jahr geschmiedet. Es soll in jedem Monat einen kleinen Höhepunkt geben. Als nächstes ist die Frauentagsfeier mit Funkentanz geplant. Zu Gast sind die Karnevalisten aus Barenthin.

26.02.2017
Anzeige