Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Fremdenfeindliche Parolen

Prignitz: Polizeibericht vom 24. Mai Fremdenfeindliche Parolen

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in der Straße Zur Hainholzmühle und im Hainholzweg in Pritzwalk mehrere schwarz-gelbe Aufkleber mit fremdenfeindlichem Aufdruck an Verkehrszeichen, Straßenlaternen und Hinweisschildern angebracht. In der Straße Zur Hainholzmühle waren es 18, im Hainholzweg 16 Aufkleber.

Voriger Artikel
Wittenberge: Lkw rollt rückwärts über Pkw
Nächster Artikel
Gewitterschäden in der Prignitz


Quelle: dpa

Putlitz: Unachtsam im Gegenverkehr.  

Der 76-jährige Fahrer eines VW übersah am Montag gegen 11.05 Uhr beim Linksabbiegen auf einen Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Putlitzer Karl-Marx-Straße einen entgegenkommenden Lkw Mitsubishi. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, blieben jedoch fahrbereit. Es entstand Schaden in Höhe von zirka 5000 Euro. Niemand wurden nicht verletzt.

Bad Wilsnack: Nummernschilder geklaut

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag von einem in Bad Wilsnack, Gutshof, abgestellten Pkw Seat beide Nummernschilder geklaut. Es entstand ein Schaden von etwa 80 Euro.

Perleberg: Falscher Fünfer

Als ein Geschäftsinhaber am Montag seine Einnahmen in einer Bankfiliale in der Perleberger Krämerstraße einzahlte, sortierte die Geldzählmaschine eine Fünf-Euro-Banknote aus. Der Schein war offenbar gefälscht und wurde sichergestellt. Wegen Inverkehrbringens von Falschgeld ermittelt die Kripo.

Pritzwalk: Aufgebrochene Fenster

Einbrecher sind in der Nacht zum Montag in ein Geschäft in der Pritzwalker Marktstraße und in der Havelberger Straße eingebrochen. Sie hatten jeweils ein Fenster aufgebrochen. Aus einer Kasse in der Marktstraße fehlte Kleingeld. Der Schaden liegt insgesamt bei zirka 600 Euro. In den Räumen in der Havelberger Straße hatten die Diebe offenbar nichts gefunden. Der Schaden liegt bei zirka 500 Euro.

Perleberg: Radfahrer gestürzt

Ein 69-jähriger Radfahrer wurde am Montag gegen 10 Uhr bei einem Unfall in der Lenzener Straße verletzt. Der 22-jähriger Fahrer eines Audis hatte die Vorfahrt nicht beachtet, als er aus dem Schwarzen Weg kam und stieß gegen das Zweirad. Der Radfahrer wollte einen Arzt aufsuchen. Es entstand ein Schaden von zirka 200 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg