Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Friedhofsgebühren in Kümmernitztal steigen

Buckow Friedhofsgebühren in Kümmernitztal steigen

Fast viermal so hoch wie bisher sind nach der aktuellen Kalkulation die Friedhofsgebühren in der Gemeinde Kümmernitztal. Sie könnten von 14.62 Euro auf 50 Euro pro Jahr und Grabstelle steigen. Die Gemeindevertreter wollen aber ihre Bürger nicht so viel zumuten und überlegen nun, wie sie die Kosten minimieren können.

Voriger Artikel
Sanitäter im Rettungswagen schwer verletzt
Nächster Artikel
Großer Andrang bei Fachärzten im Nordwesten

Der kleine Friedhof in Preddöhl hat viel Rasenfläche, die zu bewirtschaften ist.

Quelle: Beate Vogel

Buckow. Alle vier Jahre werden die Bewirtschaftungskosten für die Friedhöfe der Gemeinde Kümmernitztal (Amt Meyenburg) geprüft, die sich aus Wasserverbrauch, Grünflächenpflege und Müllentsorgung zusammensetzen. Die aktuelle Analyse zog in der jüngsten Gemeindevertretersitzung in Buckow eine intensive Diskussion nach sich, informierte Amtsdirektor Matthias Habermann.

Denn die Bürger müssten demnach rein rechnerisch eine extreme Gebührenerhöhung hinnehmen. Bisher werden pro Jahr und Grabstelle 14,62 Euro berechnet. „Wir sind bei den Berechnungen für die neuen Gebühren auf eine Summe von 50 Euro pro Jahr gekommen“, erklärte er. Grundlage der Kalkulation bis 2020 sind die Jahre 2013 bis 2016. Bewirtschaftet werden müssen in der „kleinsten Gemeinde Brandenburgs“, wie sie laut Habermann gern genannt werde, drei Friedhöfe. Aus Sicht des Amtsdirektors seien das rein wirtschaftlich betrachtet zwei zu viel.

Früher gab es einen Gemeindearbeiter

Mehrere Faktoren ließen die Kosten für die Friedhöfe in Kümmernitztal so extrem steigen. „Zum einen ändert sich die Begräbniskultur“, meint Amtsdirektor Habermann. Die jungen Leute zögen weg, die Nutzer werden damit immer weniger. Die anfallenden Kosten verteilen sich auf immer weniger Schultern. Zum anderen hatte Kümmernitztal in der Vergangenheit einen geförderten Gemeindearbeiter, der viel erledigte. Inzwischen sind die Arbeiten an Firmen vergeben.

Zudem lassen sich die Leute heute häufiger im Urnengrab bestatten. In der aktuellen Friedhofssatzung der Gemeinde können in einer Urnengrabstätte bis zu vier Urnen beigesetzt werden. „Dafür fällt eine Gebühr an“, erklärt der Verwaltungschef. Bei der Erdbestattung gebe es beispielsweise für Ehepaare eine Doppelgrabstelle, für die zweimal die Gebühr anfällt. „Beim Wasser kommt der Unterschied noch hin, aber Allgemeinkosten fallen für alle gleich an“, meint er.

Kommune will die Gebühren subventionieren

Die Kümmernitztaler wollen ihren Bürgern jedenfalls derart hohe Friedhofsgebühren nicht zumuten, berichtet der Amtsdirektor. „Für ältere Leute ist das viel Geld, das tut weh.“ Zum einen soll für die nächste Gemeindevertretersitzung eine Satzungsänderung vorbereitet werden, womit künftig je Urnengrabstätte zwei Urnen beigesetzt werden dürften, für die wie bei der Erdbestattung für jedes Grab eine Gebühr anfallen soll.

Diskutiert worden sei auch die Möglichkeit, dass die Gemeinde die Kosten für die Bewirtschaftung der Friedhöfe subventioniert, obwohl es bei der finanziellen Lage der Kommune nicht ganz einfach ist. „Die Gemeindevertreter sind zu dem Schluss gekommen, dass eine Erhöhung von jetzt 14,62 Euro pro Grabstelle auf 24,46 Euro zumutbar sei“, erläutert Habermann. In der nächsten Sitzung wird noch einmal über das Thema Friedhofsgebühren beraten.

Von Beate Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Wollen Sie das PK-Kennzeichen?

fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg