Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Gefährliches Überholmanöver

Prignitz: Polizeibericht vom 22. September Gefährliches Überholmanöver

Weil der Fahrer eines Transporters auf der B 103 trotz Gegenverkehrs überholte, musste ein Lkw-Fahrer ausweichen. Der Lastwagen, der mit 25 Tonnen Raps beladen war, blieb im Grünstreifen stecken und musste in einer aufwändigen Aktion befreit werden. Der Fahrer des Transporters haute ab – und wird nun von der Polizei gesucht.

Voriger Artikel
Störung in Pritzwalk trifft Vodafone-Kunden
Nächster Artikel
Investitionen auf Spitzenniveau


Quelle: dpa

Falkenhagen. Weil der Fahrer eines weißen Iveco-Transporters trotz Gegenverkehrs überholte, geriet der Fahrer eines Iveco-Lastwagens in Schwierigkeiten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Lkw-Fahrer seinen Wagen nach rechts. Dort versackte er im Grünstreifen. Das Manöver ereignete sich am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr auf der B 103 zwischen Birkenfelde und Falkenhagen in Richtung Meyenburg. Der Lkw war mit 25 Tonnen Raps beladen. Ein Abschleppunternehmen musste den Laster aus seiner misslichen Lage befreien. Der Transporter-Fahrer haute indes ab. Sein weißer Wagen mit Doppelachsanhänger trug eine goldfarbene Firmenaufschrift. Der entstandene Schaden wird auf 3500 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Prignitzer Polizeiinspektion in Perleberg zu melden unter 03876/71 50.

Biesen: Mit Radlader einen Baucontainer aufgebrochen

Vermutlich mit einem Radlader haben Unbekannte am Wochenende einen Materialcontainer aufgebrochen, der auf einer Baustelle an der Autobahn 19 bei Biesen steht. Die Täter stahlen aus dem Container mehrere Säcke Zement. Der Gesamtschaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Ein Kriminaltechniker sicherte diverse Spuren. Die Ermittlungen dauern noch an.

Pritzwalk: Jugendliche haben Inventar einer Bank zerstört

Zwei Jugendliche haben am Freitagabend kurz nach 22 Uhr Inventar einer Bank in der Pritzwalker Marktstraße beschädigt. Im Vorraum brachen sie die Schublade eines Tisches auf und stahlen daraus eine Taschenlampe und etliche Kugelschreiber. Der Schaden liegt bei 100 Euro. Noch sind die Identitäten der beiden Täter unbekannt, aber die Kriminalpolizei ermittelt.

Blüthen: Sattelzug kommt von der Straße ab

Der 49-jährige Fahrer eines estländischen Sattelzuges verlor am Montag gegen 13 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen. Der Grund war ein Reifenplatzer, wodurch er auf der Landesstraße 13 zwischen Blüthen und Reetz nach links von Fahrbahn abkam und in die Böschung fuhr. Der Sattelzug und die Böschung wurden beschädigt. Der Gesamtschaden liegt ungefähr bei 10 000 Euro. Die Zugmaschine war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Putlitz: Diesel-Diebstahl an der Autobahn

Schon wieder ist Kraftstoff an einem Autobahnrastplatz gestohlen worden: In der Nacht zu Dienstag haben unbekannte Täter etwa 100 Liter Dieselkraftstoff aus einer Sattelzugmaschine, die auf einem Parkplatz an der A 24 in Richtung Berlin stand, gestohlen. Der Fahrer hielt währenddessen seine Ruhezeit im Fahrzeug ein. Offenbar ist bei dem Diebstahl der verschlossene Tankverschluss gewaltsam überdreht und dabei beschädigt worden. Der Schaden wird mit 150 Euro beziffert.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg