Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Gestohlene Solarmodule im Transporter

Kontrolle auf der A12 Biegener Hellen Gestohlene Solarmodule im Transporter

Mehr als 150 gestohlene Solarmodule hat die Bundespolizei am Dienstag bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der A12 an der Raststätte Biegener Hellen entdeckt. Die Module waren offenbar erst kurz zuvor aus dem Solarpark in Perleberg (Prignitz) gestohlen worden.

Voriger Artikel
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall nahe Wittenberge
Nächster Artikel
Die Probleme der Prignitzer Bauern
Quelle: dpa

A12 Biegener Hellen. Bei der Kontrolle eines Kleintransporters (Mercedes Sprinter) auf der Bundesautobahn 12, Raststätte Biegener Hellen, stellten Bundespolizisten am Dienstagmorgen mehr als 150 gestohlene Solarmodule und mehrere Werkzeuge sicher.
Zur Herkunft machte der 28-jährige Fahrer widersprüchliche Angaben und konnte keinen Eigentumsnachweis vorlegen. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest und stellten die  Solarmodule samt Fahrzeug sicher.
Intensive Ermittlungen ergaben, dass die Solarmodule zuvor mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Solarpark in Perleberg, Lenzener Straße, gestohlen worden waren. Vor Ort wurde festgestellt, dass im hinteren Bereich der Anlage der Zaun zerschnitten und so ein Betreten des Solarparks möglich war. Aus drei Reihen fehlen dort insgesamt 170 Module. Der Schaden beträgt rund 35.000 Euro.
Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Halten Sie die geplante Kreisreform in Brandenburg für sinnvoll?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg