Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Gesuchter Schläger
Lokales Prignitz Gesuchter Schläger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 11.12.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Prignitz

Pritzwalk: Schlägerei im Drogenrausch

Ein 26-Jähriger hat am Mittwoch in der Pritzwalker Nordstraße auf einen 25-Jährigen eingeschlagen. Als die Polizisten anrückten, stellte sich heraus, dass der 26-Jährige per Haftbefehl gesucht wurde. Bei der Festnahme äußerte der Mann (0,37 Promille Alkohol in der Atemluft) Suizidgedanken und gab an, mehrere Drogen – hier speziell Speed und Extasy – konsumiert zu haben. Bei ihm wurden zudem Drogen gefunden und sichergestellt. Ein Notarzt wies den Mann zwangsweise in eine geschlossene Abteilung des Perleberger Klinikums ein. Am Donnerstag sollte der 26-Jährige einem Richter vorgeführt werden.

Wittenberge: Deutschlandflagge beschädigt

In der Nacht zu Mittwoch beschädigten Unbekannte eine vor einem Laden in der Wittenberger Bahnstraße hängende Deutschlandflagge – sie hatten den goldenen Streifen abgerissen. Die Flagge war in einer Höhe von etwa 2,30 Meter angebracht. Bislang geht die Polizei nicht von einer politisch motivierten Straftat aus.

Birkenfelde: Hoher Unfallschaden

Ein 29-jähriger Audi-Fahrer übersah am Mittwoch beim Auffahren mit seinem Wagen auf die B 103 zwischen Falkenhagen und Birkenfelde einen Mercedes, der sich auf der B 103 befand. beide Wagen stießen zusammen. Der Halter des nicht mehr fahrbereiten Audi kümmerte sich selbst um ein Abschleppunternehmen; Schadenshöhe zirka 8000 Euro.

Von MAZ-online

Prignitz Gegenstände bereichern Ausstellungen im Schloss - Meyenburg erhält zwei Schenkungen

Zwei Schenkungen nahm die Stadt Meyenburg jetzt entgegen. Zum einen gingen 108 Mäntel, Capes und andere Kleidungsstücke von Josefine Edle von Krepls in den Besitz der Kommune über. Zum anderen überlässt Georg von Rohr Wahlen Jürgaß der Stadt zwei Porträts seiner Vorfahren.

13.12.2015
Prignitz Tag der offenen Tür - So wird die Zeitung gemacht

Redaktionsdesk, Kundencenter, Reporterbüros – am Mittwoch konnten Leser und Interessierte einen Einblick in die Arbeit gewinnen, die im Medienhaus Neuruppin geleistet wird. Dort entstehen vier Lokalausgaben der MAZ und der Wochenspiegel. Neben Information gab es für die 200 Besucher auch viel Unterhaltung.

09.12.2015
Prignitz Politiker wollen Klarheit schaffen - Fall Rothbauer: Stadt geht an die Öffentlichkeit

Der langjährige Perleberger Vizebürgermeister, Hans Rothbauer, soll Pornos auf seinem Dienstrechner angesehen haben. Der Fall ging vor Gericht und endete mit einem Vergleich. Kündigung unmöglich. Dann die Einigung: Insgesamt 130 000 Euro bekommt er für das Ausscheiden aus dem Amt. Das sorgt bei den Bürgern für Kritik. Nun wollen die Politiker Klarheit schaffen.

09.12.2015
Anzeige