Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Grazien begeistern mit „Rosenkavalier“

Wittenberge Grazien begeistern mit „Rosenkavalier“

47 Balletttänzerinnen im Alter von sechs bis 20 Jahren begeisterten das Publikum am Sonnabend im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. Rund 350 Gäste verfolgten die Aufführung „Der Rosenkavalier” der Kreismusikschule Prignitz .

Wittenberge 52.9950038 11.752484
Google Map of 52.9950038,11.752484
Wittenberge Mehr Infos
Nächster Artikel
Suren-Hansen-Markt lockte viele Gäste an

Alle Darstellerinnen spielten gekonnt ihre Rollen.

Quelle: Jens Wegner

Wittenberge. Rund 350 Gäste verfolgten am Sonnabend die Ballettaufführung „Der Rosenkavalier” der Kreismusikschule Prignitz im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge. 47 Tänzerinnen im Alter von sechs bis 20 Jahren begeisterten das Publikum. Für die passende Musik zum Tanz sorgten 13 Musiker der Kreismusikschule Prignitz.

Die Kleine tanzte ganz groß

Die Kleine tanzte ganz groß.

Quelle: Jens Wegner

Katharina Fährmann trainierte dafür mit den Tänzerinnen etwa ein Jahr lang. „Vor etwa zwei Jahren schlug Hans-Hendrik Wielgosz dieses Thema vor. Er hat immer tolle Ideen und sucht spannende Stücke, die zum Tanzen geeignet sein könnten”, sagte Katherina Fährmann. „Wir zeigen natürlich nur Fragmente aus dem Rosenkavalier. Das ganze Stück wäre zu lang.” Also bearbeitete der Klavierlehrer der Kreismusikschule Prignitz das Stück und Katherina Fährmann entwickle die Choreographie.

Dies ist bereits das vierte Projekt dieser Art in dem Katharina Fährmann und Hans-Hendrik Wielgosz zusammenarbeiteten. Gekonnt tanzten die Mädchen und Frauen ihre Stücke. Das begeisterte Publikum dankte es ihnen am Schluss mit einem schier nicht enden wollenden Applaus.

Von Jens Wegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg