Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gumtow Kirchenfest mit Frauenchor
Lokales Prignitz Gumtow Kirchenfest mit Frauenchor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 14.06.2018
Der Frauenchor "Manus mulierum" tritt beim Kirchenfest in Granzow auf. Quelle: privat
Anzeige
Granzow

Das diesjährige Gemeindefest in Granzow findet am Sonnabend statt. „Wir starten um 14 Uhr in der Kirche mit einer Andacht“, sagt Pfarrer Daniel Feldmann. Danach ist ein Konzert mit dem A-Capella-Frauenchor „Manus mulierum“ geplant.

Der Chor hat sich etwas verkleinert. Er besteht seit diesem Jahr als Sextett fort. Chormitglied Luise Bernsdorf hat es an die Küste verschlagen. „Lange hat sie den Spagat zwischen Prignitz und Ostsee probiert und nun doch ihren Hut genommen“, bedauern die Frauen. Sie führen ihre Konzerte aber weiter wie geplant.

Gemeinsames Kaffeetrinken nach dem Konzert

Nach dem Auftritt in Granzow plant Pfarrer Feldmann ein gemeinsames Kaffeetrinken mit selbst gebackenem Granzower Kuchen. Die Frauen der Kirchengemeinde bestücken das Bufett.

Vor fast genau einem Jahr wurde in der Kirche groß gefeiert. Damals wurde die Uhr 100 Jahre alt. Sie wurde im Vorfeld komplett erneuert. Ein neues Zifferblatt und neue Zeiger gehörten dazu. Die Uhr bekam damals auch eine neue Unterkonstruktion.

Die Kirche ist ein kleiner, flachgedeckter Saalbau aus Feldstein, der Anfang des 14. Jahrhunderts entstand. Das Gotteshaus hat über dem Westgiebel einen verschieferten Dachturm aus dem Jahr 1868 sowie eine neugotische Südvorhalle in Backsteinbauweise. Im Innern befindet sich ein barocker Kanzelaltar aus Holz, der aus der Zeit um 1700 stammt.

Von Sandra Bels

Heu und Stroh gingen am Mittwochvormittag in Schrepkow in Flammen auf und richten einen großen Schaden an. Die Feuerwehren waren über mehrere Stunden im Großeinsatz.

13.06.2018

Mehrere Hundert Heuballen standen am Mittwoch in Schrepkow in Flammen. Die Heuballen lagerten in einem Unterstand. Durch die Flammen wurde auch ein benachbartes Haus in Mitleidenschaft gezogen.

16.06.2018

Jörg und Petra Schneider aus Brüsenhagen begrüßten am Sonntag unzählige Besucher zum Tag des offenen Gartens. Sie kamen aus der näheren Umgebung aber auch von weiter her, zum Beispiel aus Hamburg oder München..

14.06.2018
Anzeige