Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Handtasche vom Lenker gestohlen
Lokales Prignitz Handtasche vom Lenker gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 21.06.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Wittenberge: Auffahrunfall an der Bahnunterführung

Ein Auffahrunfall ereignete sich am Montag gegen 11 Uhr in der Wittenberger Perleberger Chaussee im Bereich der dortigen Bahnunterführung. Laut Polizei bemerkte eine Mazda-Fahrerin zu spät, dass ein vor ihr fahrender Hyundai verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Hyundai auf einen davor befindlichen Peugeot geschoben. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Der Mazda musste abgeschleppt werden.

Pritzwalk: Fotoausrüstung gestohlen

Eine Fotoausrüstung ist bereits am Freitag zwischen 17.15 und 17.30 Uhr in der Pritzwalker Kirchstraße gestohlen worden. Die Diebe nutzten offenbar einen Moment, in dem der Besitzer fotografierte und somit abgelenkt war. Die Fotoausrüstung, zu der zwei Objektive, ein Fernauslöser, Speicherkarten und ein Stativ gehören, hat einen Wert von rund 1000 Euro, teilte die Polizei mit.

Pritzwalk: Kollision im Hansedamm

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montag gegen 12 Uhr im Pritzwalker Hansedamm. Wie die Polizei mitteilte, fuhr dort ein Hyundai-Fahrer mit seinem Wagen auf einen anderen Pkw, der verkehrsbedingt halten musste, auf. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Pritzwalk: Gegen Stromverteiler gefahren

Gegen einen Stromverteilerkasten ist am Montagvormittag in der Pritzwalker Bahnhofstraße eine Fordfahrerin mit ihrem Wagen gefahren. Zu dem Unfall kam es, als die Frau rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt fuhr, informierte die Polizei. Der Stromverteilerkasten wurde beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

Demerthin: Diebe stehlen Pflanzenschutzmittel

Mehrere Netze und Paletten mit Pflanzenschutzmitteln haben Unbekannte in Demerthin gestohlen. Die Diebe drangen dort in die Hallen eines Betriebs an der Friedensstraße ein, teilte die Polizei mit. Zwei Tore brachen die Unbekannten auf. Der Schaden ist Dienstag früh entdeckt worden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 20 000 Euro.

Lanz: 5000 Euro Schaden nach Autoaufbruch

Die Scheibe eines in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße abgestellten Kleintransporters schlugen unbekannte Täter in der Nacht zu Montag in Lanz (Amt Lenzen-Elbtalaue) ein. Aus dem Inneren des Fahrzeugs stahlen sie diverse elektrische Geräte und eine Geldbörse, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Die Kripo ermittelt.

Perleberg: Autofahrerin leicht verletzt

Eine VW-Fahrerin ist Dienstag bei einem Verkehrsunfall an der Abfahrt Perleberg/Ost der Bundesstraße 5 in Perleberg leicht verletzt worden. Die Frau war laut Polizei mit ihrem Wagen auf einen anderen Pkw aufgefahren, der verkehrsbedingt abbremste.

Von MAZonline

Prignitz Nach Anwohnerbeschwerden - Verkehrsinsel in Glöwen verschwindet

Voll gesperrt wird die Ortsdurchfahrt Glöwen der B107 ab 21. Juli. Der Landesbetrieb für Straßenwesen Kyritz lässt die Verkehrsinsel auf Höhe der Bäckerei Niesag beseitigen. Anwohner hatten sich über Lärm und Erschütterungen durch große Lastwagen beschwert. Die Umleitung über Kletzke, Bad Wilsnack und Roddan soll bis 19. August dauern.

23.06.2016
Prignitz Mittsommernachtsshopping in Wittstock - Fest und Einkaufsbummel bis in den Abend

Dass Wittstocks Innenstadt pulsiert, wollen 31 Händler wieder am 1. Juli beim 8. Mittsommernachtsshopping zeigen. Wie Bernd Dieter Hahn vom Mittelstandsverein, der die Veranstaltung organisiert, mitteilt, soll die mittlerweile schon einem Volksfest gleichende Einkaufsnacht diesmal früher beginnen – Und zwar weil sie um eine weitere Attraktion ergänzt wird.

23.06.2016

Dass die Prignitzer besonders gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist spätestens seit der Tour de Prignitz klar. Mit der Rad kommen sie – organisiert von Reiseveranstalter Günter Lutz aus Wulfersdorf – aber auch dahin, wo sonst kaum jemand hin darf: Die Prignitzer radelten auf dem Berliner Großflughafen – Vorfeld- und Terminalbesichtigung inklusive.

23.06.2016
Anzeige