Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Handyfoto sorgte für Ausbruch von Aggression

Wittenberge Handyfoto sorgte für Ausbruch von Aggression

Weil eine 15-Jährige wollte, dass ein 18-jähriger Syrer ein gemeinsames Foto von seinem Handy löscht, kam es am Montag in Wittenberge zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen deutschen und ausländischen Jugendlichen. Die Darstellungen beider Gruppen über den Sachverhalt sind jedoch widersprüchlich.

Voriger Artikel
B5 wird gebaut, B 107 drei Tage gesperrt
Nächster Artikel
Schlägerei in Perleberg


Quelle: dpa

Wittenberge. Am Einheitstag gingen in Wittenberge auf dem Paul-Lincke-Platz am Kulturhaus gegen 21 Uhr deutsche und ausländische Jugendliche aufeinander los. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand befand sich eine 15-jährige deutsche Jugendliche mit ihrer Freundin auf dem Platz. Sie forderte dort einen ihr bekannten 18-jährigen Syrer auf, ein Foto, das sie gemeinsam zeigt, von seinem Handy zu löschen. Dies lehnte der Syrer ab und es kam zum Streit. Der Syrer telefonierte und kurz darauf trafen etwa zwölf bis 15 ausländische Jugendliche auf dem Platz ein, von denen sich die Mädchen durch die Überzahl bedrängt fühlten. Andere deutsche Jugendliche sympathisierten mit den Mädchen und stellten sich neben oder hinter sie, so dass sich zwei rivalisierende Gruppen bildeten. Die ausländischen Jugendlichen drängten laut Polizei die deutschen Jugendlichen zur Flucht, so dass diese in verschiedene Richtungen davon rannten. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung stellte die Polizei insgesamt zwölf deutsche und ausländische Jugendliche. Deren Darstellung des Sachverhalts widersprach sich aber, wie die Beamten im Polizeibericht festhielten. Ein Deutscher sprach demnach davon, dass man mit Messern und abgeschlagenen Bierflaschen verfolgt worden sei. Ein ausländischer Flüchtling berichtete hingegen, dass die Aggressionen von den Deutschen ausgegangen seien. Das Handy mit dem Foto wurde sichergestellt. Es kam zu keinen Verletzungen. Die weitere Klärung des Sachverhaltes übernimmt jetzt die Kripo.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg