Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Hobbymaler präsentieren Kunstwerke

Seniorenverband n Wittstock Hobbymaler präsentieren Kunstwerke

Bei einer kleinen Vernissage zeigte die Interessengruppe „Malen“ im Seniorenverband Wittstock ihre Gemälde am Donnerstag im Torbogenhaus. Ziel war es, interessierte Senioren als potenzielle Mitstreiter beim Malkurs zu gewinnen sowie über die Aktivitäten des Verbands zu informieren. Über die wissen viele nämlich recht wenig, wie die Organisatoren erklärten.

Wittstock 53.2045159 12.5538862
Google Map of 53.2045159,12.5538862
Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Putlitz: Zufallsfund dank Wildunfall

Mit Collagen informierte der Seniorenverband über seine Aktivitäten.

Quelle: Christian Bark

Wittstock. Von der Wiesenlandschaft über das Stillleben bis hin zur abstrakten Malerei konnten sich die Wittstocker am Donnerstagnachmittag im Torbogenhaus an Gemälden und Zeichnungen satt sehen. Die Werke stammten von der Interessengruppe „Malen“ des Seniorenverbands in der Dosse-stadt. „Unsere Gruppe gibt es schon fünf Jahre“, sagte Gruppenmitglied Christa Karaß. Nun wolle man mal zeigen, was in der Zeit so alles an Kunstwerken entstanden ist.

Die Gruppe trifft sich Karaß zufolge alle 14 Tage immer dienstags zwischen neun und zwölf Uhr im Torbogenhaus, um zu malen. „Wir geben uns gegenseitig Tipps und Anregungen“, erklärte die 85-Jährige. Bei den Motiven ließe sie sich von den alten Meistern inspirieren oder von Fotografien aus Zeitungen. „Derzeit sind wir fünf Mitglieder, wir hätten aber gerne mehr“, informierte Karaß. Wer Interesse habe, könne erstmal zum Schnuppern kommen.

 Christa Karaß wünscht sich mehr Mitglieder in ihrer Malgruppe

Christa Karaß wünscht sich mehr Mitglieder in ihrer Malgruppe.

Quelle: Christian Bark

Von Vorteil ist jedoch eine gleichzeitige Mitgliedschaft im Seniorenverband, wie Verbandsvorsitzender Erwin Häntschke empfahl. Denn so erreichten die Mitglieder regelmäßig Ankündigungen und Terminänderungen über einen Verteiler. Und so warb am Donnerstag nicht nur die Malgruppe sondern auch der Verband um neue Mitglieder. In Broschüren, Gesprächen sowie auf Wandcollagen informierte er über seine Arbeit und Aktivitäten. „Es ist einfach nicht genug Leuten bekannt, dass es uns gibt“, sagte Verbandsmitglied Walttraut Prüter. Darum wollte man sich an diesem Tag mit der Ausstellung einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. „Und was passt bei der Gelegenheit besser als die Seniorenwoche“, begründete Prüter den Termin.

Der Verband habe übrigens noch zwei weitere Interessengruppen. Eine fürs Radfahren und eine fürs Spielen. Zudem unternehme man regelmäßig Reisen und Ausflüge. Interessensbekundungen nimmt er gerne entgegen, wie Erwin Häntschke mitteilte. Auch telefonisch unter der 03394/442945 oder mobil unter 0172/3206696.

Von Christian Bark

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg