Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz „Ja“ zum Treckerfahrer mit Herz nach Annonce
Lokales Prignitz „Ja“ zum Treckerfahrer mit Herz nach Annonce
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 16.06.2016
Sandra Mohri und Marcel Rossow aus Wulfersdorf haben am Donnerstag in Wittstock geheiratet. Quelle: Christian Bark
Anzeige
Wittstock

Seit Donnerstagmittag sind sie nun verheiratet – Sandra Mohri und Marcel Rossow aus Wulfersdorf gaben sich am 16.06.2016 im Wittstocker Rathaus das Ja-Wort. Kennengelernt hatten sich beide vor vier Jahren über eine Kontaktanzeige in der MAZ.

Bestaunt und bejubelt

An diesem Tag ließen sich noch zwei weitere Paare in der Dossestadt trauen, aber keiner kam mit so einem extravagantem Gefährt, wie die Wulfersdorfer: einem Traktor. Entsprechend von den Wittstockern bestaunt und bejubelt wurde das Paar, als es frisch vermählt aus dem Rathaus kam, um danach wieder mit dem Traktor davonzufahren.

Geplant: Mit Mähdrescher zur Kirche

Auch Wulfersdorfs Ortsvorsteher, Olaf Fröhlich, freute sich für das Paar und für sein Dorf. „Schön, dass wieder mehr junge Leute zu uns ziehen und für Familiennachwuchs sorgen“, sagte er. Kirchlich will das Paar am Wochenende in Wulfersdorf heiraten. Dann werden sie mit einem Mähdrescher vorfahren.

Von Christian Bark

Seit Herbst 2014 leben Jens Nobereit und Jana Ortmeyer in Kehrberg (Gemeinde Groß Pankow). Das Paar entschied sich gezielt für das Landleben. Das Grundstück hat außerdem einen berühmten Vorfahren: Vor 280 Jahren lebte dort der kleine Wunderknabe von Kehrberg mit seiner Familie.

19.06.2016

Zum 105-jährigen Bestehen veranstalten die Evangelische Kita „Luisenhaus“ und die Kirchengemeinde ein großes Sommer- und Gemeindefest. Geboten werden Spiele, Gespräche und ein Programm im Pfarrgarten des Pfarrsprengels. Gegründet wurde die Einrichtung einst als Diakoniestation für bedürftige Frauen.

19.06.2016
Prignitz Susanne von Bülow hat Klage angedroht - Tochter verbietet Aufstellen der Loriot-Statue

Der Sockel bleibt leer – in einigen Tagen hätte vor einem Hotel in der (Prignitz) eine Loriot-Statue aufgestellt werden sollen. Beim Hotel freute man sich schon auf ein „schönes Event“. Daraus wird nichts – Loriot-Tochter Susanne von Bülow hat mit Klage gegen das Aufstellen gedroht. Sie ist nicht die einzige, die Bedenken gegen die Statue hat.

16.06.2016
Anzeige