Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Jugendfeuerwehrtag in Wittenberge
Lokales Prignitz Jugendfeuerwehrtag in Wittenberge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.05.2016
Löschangriff beim Jugendfeuerwehrtag. Quelle: Foto: Privat
Anzeige
Wittenberge, Medaillen, Urkunden und Pokale

Einen gemeinsamen Jugendfeuerwehrtag richten die benachbarten Städte Wittenberge und Perleberg seit Jahren aus. Am Wochenende traten sechs Mannschaften auf dem Sportplatz an der Breeser Straße gegeneinander an, wie Norman Rauth mitteilte. Er ist bei der Feuerwehr der Elbestadt für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. In den drei Wettbewerben Knotenstafette, Gruppenstafette und Löschangriff nass maßen sich Teams aus Wittenberge und Perleberg, aus Karstädt/Premslin/Glövzin, Groß Buchholz und eine Gastmannschaft der Jugendwehr aus der Wittenberger Partnerstadt Elmshorn.

„Pro Mannschaft gingen sechs Kameraden an den Start“, sagt Norman Rauth. Inklusive der Betreuer und Trainer waren insgesamt 80 Leute auf dem Platz. In der Altersklasse I belegte die gemeinsame Mannschaft von Karstädt/Premslin/Glövzin den ersten Platz, gefolgt von der Jugendfeuerwehr Elmshorn und der Jugendfeuerwehr Wittenberge. In der Altersklasse II waren lediglich zwei Mannschaften angetreten. Perleberg und Quitzow belegten in dieser Reihenfolge den ersten und den zweiten Platz. Aus den Händen des Wittenberger Bürgermeister Oliver Hermann, der Perleberger Bürgermeisterin Annett Jura und des Wittenberger Stadtbrandmeisters Jens Bösel gab es Medaillen, Urkunden und Pokale für die Besten. Die Mannschaft aus Wittenberge qualifizierte sich für den Kreisjugendfeuerwehrtag. Das siegreiche Team aus Karstädt/Premslin/Glövzin muss erst noch den eigenen Gemeindeausscheid absolvieren, ehe sich entscheidet, wer für Karstädt antreten wird, teilte Norman Rauth abschließend mit.

Von Andreas König

Tour de Prignitz Mittagsstopp der ersten Touretappe - Flotte Frauen in Telschow

Regelrecht verwöhnt wurden die rund 700 Radler in Telschow bei der Mittagspause. Sie waren am Morgen trotz wechselhaftem Wetter an den Start zur ersten Etappe der diesjährige Tour de Prignitz gegangen. In Telschow gab es erfrischende Snacks, Musik von Rolf Karbe und ein Programm der Jugendfeuerwehrmannschaften.

23.05.2016
Prignitz Prignitz: Polizeibericht vom 23. Mai - Brutale Schläger geschnappt

Zwei Männer haben am Sonntag in Perleberg einen 51-jährigen Mann überfallen und ihn schwer verletzt. Sie lauerten ihm erst auf dem Tankstellengelände in der Hamburger Straße auf und verfolgten ihn dann bis in die Kurmärker Straße. Dort forderten sie Geld und schlugen ihn brutal zusammen.

23.05.2016

Am heutigen Montag beginnt die Tour de Prignitz. Und gleich die erste Etappe ist ein regelrechter Klassiker. Von Meyenburg geht’s in rund 52 Kilometern nach Pritzwalk. Dazwischen gibt es einige Stopps. Bei uns erfahren Sie alle wichtigen Informationen zur ersten Etappe und zur Tour de Prignitz.

23.05.2016
Anzeige