Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Jugendliche besprühen Zug im Bahnhof

Wittenberge Jugendliche besprühen Zug im Bahnhof

Auf dem Bahnhof in Wittenberge sollen drei Jugendliche einen Zug mit Farbe besprüht haben. Polizisten entdeckten am Samstag gegen 5 Uhr die 13- bis 15-Jährigen auf den Gleisen. Die Beamten fanden bei ihnen auch Feuerwerkskörper.

Voriger Artikel
Schlagernacht mit „Himmelsstürmern“
Nächster Artikel
Gemeindefest zum 500-jährigen Bestehen

Die Polizei nahm die Jugendlichen in Obhut.

Quelle: dpa

Wittenberge. Drei Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren sollen am Sonnabend gegen 5 Uhr auf dem Bahnhof Wittenberge einen Odeg-Zug mit Farbe besprüht haben. Polizisten entdeckten die Jugendlichen auf den Gleisen. Bei einer Durchsuchung fanden Polizisten bei ihnen auch eine Flasche Wodka sowie Feuerwerkskörper. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mehrere Tausend Euro.

Eine Überprüfung ihrer Personalien ergab, dass die mutmaßlichen Sprayer aus einer Jugendeinrichtung in Bernau abgehauen waren. Die Beamten nahmen sie in Obhut und brachten sie in eine Jugendeinrichtung nach Pritzwalk.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg