Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Karstädt: Mittagsrast am Thälmannplatz

Tour de Prignitz Karstädt: Mittagsrast am Thälmannplatz

Einmal war Karstädt bislang Etappenstadt bei der Tour de Prignitz. Das war im Jahr 2005 – lang ist’s her. Doch auf der Tourstrecke liegt die Gemeinde immer wieder. Und so empfängt sie die Radler auf der zweiten Etappe zur Mittagspause.

Voriger Artikel
Stepenitz: Empfang im Klosterstift
Nächster Artikel
Schlachtfeld Mankmuß

Empfang in Karstädt 2005.

Quelle: Bianka Boock

Karstädt. Auf der 2. Etappe am Dienstag, 16. Mai, findet der Mittagsstopp nach 20,8 Kilometern in Karstädt am Ernst-Thälmann-Platz statt. Hier werden die Radfahrer um 11.30 Uhr mit einer musikalischen Darbietung der Karstädter Grundschüler empfangen, und Bürgermeister Udo Staeck hält eine kurze Begrüßungsansprache. Nach einem Mittagessen und einer kurzen Verschnaufpause geht es dann weiter.

Karstädt war bereits mehrfach Pausenort bei der Tour de Prignitz. Meist jedoch rasteten die Rader an der Sporthalle. 2011 aber wurde auch bereits einmal der Ernst-Thälmann-Platz angesteuert. Damals verließen ihn die Radler durch den Tunnel am Karstädter Bahnhof. In Erinnerung aber ist das Tour-Highlight aus Karstädter Sicht. Denn 2005 nahm die Gemeinde zum bislang einzigen Mal als Etappenstadt teil und bot einen schönen Empfang.

Mittagspause in Karstädt am Dienstag, 16. Mai, um 11.30 Uhr auf dem Ernst-Thälmann-Platz .

Von Martina Matuschewski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg