Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Kopfstoß und mit Messer bedroht

Wittenberge Kopfstoß und mit Messer bedroht

Ein 17-Jähriger Iraner wurde am Samstag in Wittenberge Opfer einer Attacke. Ein 22-Jähriger stieß ihn mit dem Kopf und bedrohte ihn mit einem Messer. Die 17-Jährige brachte die Tat erst am Montag zur Anzeige.

Voriger Artikel
Ernte fiel vielerorts ins Wasser
Nächster Artikel
Pläne für Hospiz in Wittenberge vorgestellt


Quelle: dpa

Wittenberge. Gefährlicher Angriff in Wittenberge: Ein 22-jähriger Mann griff am vergangenen Samstag gegen 16.30 Uhr unvermittelt einen 17-jährigen Iraner in der Lenzener Straße am Busbahnhof an. Er versetzte dem Iraner einen Kopfstoß und beschädigte sein Mobiltelefon, das dieser in der Hand gehalten hatte. Dabei hielt er ein Messer in der Hand, das er aber nicht zum Einsatz brachte. Der 17-Jährige erstattete am Montag Abend Anzeige im Polizeirevier.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg