Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Kopfstoß und mit Messer bedroht
Lokales Prignitz Kopfstoß und mit Messer bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Wittenberge

Gefährlicher Angriff in Wittenberge: Ein 22-jähriger Mann griff am vergangenen Samstag gegen 16.30 Uhr unvermittelt einen 17-jährigen Iraner in der Lenzener Straße am Busbahnhof an. Er versetzte dem Iraner einen Kopfstoß und beschädigte sein Mobiltelefon, das dieser in der Hand gehalten hatte. Dabei hielt er ein Messer in der Hand, das er aber nicht zum Einsatz brachte. Der 17-Jährige erstattete am Montag Abend Anzeige im Polizeirevier.

Von MAZ-online

Das Frühjahr brachte späten Frost, der Sommer viel Regen und auch der Herbst zeigte sich nicht gerade von seiner goldenen Seite: Viele Prignitzer Landwirte hatten Probleme, die Ernte von den nassen Feldern einzubringen. Auch die Bestellung für die Wintersaat bereitete Sorgen. Beim Kreisbauerntag soll es daher auch um Hilfsprogramm gehen.

10.11.2017

Der Meyenburger Marathonläufer Andreas Kramer hat zwar in Frankfurt für die 42 Kilometer knapp fünf Stunden gebraucht, aber das war am letzten Oktober-Wochenende eher nebensächlich für ihn: Am Ziel machte er seiner langjährigen Lebensgefährtin einen Heiratsantrag. Weitere Läufer aus der Region holten gute Plätze.

10.11.2017

Mit einem Umzug von katholischer zu evangelischer Kirche begehen die Organisatoren vom evangelischen Eltern-Kind-Zentrum (Ekdiz) Pritzwalk das Martinsfest. Angeführt wird der Zug, der sich am 11. November ab 17 Uhr in Bewegung setzt, von den Islandpferden der Familie Bull aus Pritzwalk. Kleine Kinder dürfen sich ein Stück tragen lassen.

09.11.2017
Anzeige