Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Kunow: Sporthalle beschmiert
Lokales Prignitz Kunow: Sporthalle beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 26.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Putlitz: Wildunfall

Ein 54-jähriger Skoda-Fahrer fuhr am Freitagmorgen um 2.05 Uhr die Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin auf dem rechten Fahrstreifen entlang. Zwischen den Anschlussstellen Putlitz und Meyenburg musste der Fahrer nach eigenen Angaben einem Wildtier ausweichen, woraufhin der Wagen ins Schleudern geriet, von der Fahrbahn abkam und erst im Böschungsbereich zum Stehen kam. Die Feuerwehr zog den Unfallwagen zum nächstgelegenen Parkplatz. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt etwa 5000 Euro.

Perleberg: Fahrrad gestohlen

Unbekannte stahlen ein im Perleberger Ahornweg gesichert abgestelltes graues 26er Downhill Fahrrad der Marke „Norko“. Der Schaden beträgt 1050 Euro.

Wittenberge: Lack zerkratzt

Unbekannte Täter zerkratzten in Wittenberge mit einem spitzen Gegenstand einen in der Perleberger Straße geparkten Opel. Die Lackschäden werden auf 500 Euro geschätzt.

Pritzwalk: Garageneinbruch

Vermutlich in der Nacht zum Mittwoch brachen unbekannte Täter in eine Garage in Pritzwalk, Kietz ein und entwendeten eine Schlagbohrmaschine, eine elektrische Kettensäge, ein Herrenfahrrad sowie einen Benzinkanister. Der Schaden wurde auf 250 Euro geschätzt.

Wittenberge: Teurer Auffahrunfall

Am Donnerstag um 9.45 Uhr übersah eine 62-jährige VW-Fahrerin, die in Wittenberge die Lenzener Chaussee in Richtung der B 189 befuhr, dass ein vor ihr fahrender Skoda langsamer wurde. Sie fuhr auf den Wagen auf. Der VW erlitt erheblichen Schaden und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 4000 Euro.

Von MAZonline

Prignitz Eichenprozessionsspinner wird weiter bekämpft - Prignitz: Wieder Einsatz gegen Schädling

Seit Jahren schon beschäftigt die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners die Prignitz. 2016 geht es weiter damit, wenn auch auf einer deutlich reduzierten Fläche: Auf Forstflächen wird diesmal nicht gesprüht. Außerdem war man 2015 sehr erfolgreich.

27.02.2016

Er soll einen Rentner wochenlang terrorisiert, erpresst und geschlagen haben. Für seine Festnahme am Mittwoch in Wittenberge (Prignitz) ist sogar das SEK geordert worden. Am Donnerstag ist der 25-jährige Mann dann von der Polizei vernommen worden. Und hier kam es erneut zu einem Zwischenfall. Dieser hatte für den Polizisten und den 25-Jährigen Konsequenzen.

26.02.2016
Prignitz Wechsel nach 23 Jahren Tourismus - Neumann wird Werkleiter in Wittenberge

Uwe Neumann wird der neue Werkleiter des städtischen Eigenbetriebs Kultur, Sport und Tourismus in Wittenberge. Der 50-Jährige hat 23 Jahre lang die Geschäfte des Tourismusverbandes Prignitz geführt. An der neuen Aufgabe reizt ihn die Arbeit mit Menschen und das erweiterte Aufgabengebiet.Neumann folgt auf Jürgen Döllefeld, der in den Ruhestand geht.

27.02.2016
Anzeige