Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Ladendiebe im Van mit falschen Kennzeichen
Lokales Prignitz Ladendiebe im Van mit falschen Kennzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 25.08.2017
Wer kennt diese Frau? Quelle: Polizei
Wittenberge

Mit einem Fahndungsfoto aus einer Überwachungskamera in einem Einkaufsmarkt sucht die Polizei eine Frau, die unter anderem an einem Diebstahl bereits am 9. Februar 2016 in einem Modegeschäft in Wittenberge beteiligt war.

Nach ihr wird gesucht. Quelle: Polizei

Die abgebildete Frau hatte damals in dem Wittenberger Geschäft zusammen mit einem Mann eine schwarze Lederjacke der Marke S. Oliver entwendet. Ein Zeuge verfolgte beide, bis sie in einen silberfarbenen Van mit dem ungültigen Kennzeichen NP-ES 47 in Richtung Lenzener Straße davon fuhren. In der Lenzener Straße betankten beide den Van. Die Frau bezahlte den Kraftstoff. Sie trug eine beige Hose, helle Oberbekleidung und dunkelblonde Haare. Der Mann hatte eine schwarze Bomberjacke an und trug darunter einen blauen Pullover. Weiterhin hatte er eine weiße „Eisbären-Mütze“ auf dem Kopf.

Der Mann trug auffällig viele Ringe

Auffällig waren drei bis vier Ringe an jeder Hand des Mannes. An der rechten Hand befand sich ein roter Ring. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die etwas zu den Personen und dem Fahrzeug angeben können und bittet diese, sich unter der 03876/71 50 zu melden.

Von MAZonline

Beharrlicher Einsatz zahlt sich am Ende aus. Zum Jahresende soll die Sadenbecker Wehr endlich ihr neues Löschfahrzeug abholen können. Auch für die Beveringer gab es am Freitag in der Pritzwalker Feuerwache gute Nachrichten: Zwar ist der Förderbescheid noch nicht eingegangen, doch wurde die Förderung für ihr neues Fahrzeug bewilligt – 2018 könnte es kommen.

28.08.2017

Barrierefreiheit ist ein wichtiges Thema, insbesondere für die Mobilität künftiger Generationen in den ländlichen Räumen. Der Bahnsteig in Perleberg wurde barrierefrei umgestaltet und ist seit kurzem zur Benutzung freigeben. Am Mittwoch machte sich Infrastrukturministerin Kathrin Schneider ein Bild vor Ort.

28.08.2017

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Sadenbeck und Ellershagen unweit der Autobahn 24 sind am Donnerstag gegen 14 Uhr drei Kinder im Alter von 10, 13 und 16 Jahren sowie die 59-jährige Autofahrerin verletzt worden. An einer Einmündung hatte laut Polizei ein 60-jähriger VW-Fahrer die Vorfahrt des Nissan missachtet.

25.08.2017