Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Lebensfreunde pur

Preddöhl Lebensfreunde pur

Behinderte Menschen können auf dem Hof des Vereins „Preddöhl International“ Lebensfreude einsaugen. Davon hat sich am Mittwoch der Behindertenbeauftragte der Landesregierung ein Bild gemacht. Er sah sich den Hof an, konnte aber aus finanzieller Sicht keine Hilfe versprechen. Für den Betreiberverein ist das Engagement ein Zuschussgeschäft.

Voriger Artikel
Einfach nur die Ruhe genießen
Nächster Artikel
Nordwesten: Große Unterschiede bei Benzinpreisen

Auf dem Vereinshof: Pferde-Verantwortliche Inge Bernandt und Hengst Benno mit Chemorah aus Berlin.

Quelle: Andreas König

Preddöhl. Die Kinder aus Berlin sind quietschvergnügt. Sie schießen einen Schaumstoffball durch die Gegend, spielen Karten und hören in beachtlicher Lautstärke Matthias Reim. In Preddöhl geht das alles und noch viel mehr. „Preddöhl International“ heißt der Hof, der auf konsequente Barrierefreiheit achtet. Also darauf, behinderten Menschen alle Einrichtungen zugänglich zu machen, die der Hof bietet. Für sein Engagement ist der Verein um Ute Pemöller, Lydia Lang, Ulrike Froboese und weiteren ehrenamtlichen Helfern mit dem brandenburgischen Landesinklusionspreis ausgezeichnet worden.

Ute Pemöller  führt Jürgen Dusel durchs Gästehaus

Ute Pemöller führt Jürgen Dusel durchs Gästehaus.

Quelle: Andreas König

Daran kann sich Jürgen Dusel noch gut erinnern. Der Behindertenbeauftragte des Landes Brandenburg ist selbst seit seiner Geburt stark sehbehindert und weiß, wovon er redet, wenn er Barrierefreiheit und Inklusion anmahnt. Bei Preddöhl International rennt Jürgen Dusel freilich offene Türen ein, was diese Ziele angeht.

Baumhaus für Rollstuhlfahrer

Der Vierseithof ist nach und nach mit Pflasterwegen versehen worden und wirkt dennoch natürlich. Das Gästehaus verfügt über einen gut ausgebauten Mehrzweckraum mit Aufzug und freundlich-auffälligen Farben. Der Pferdestall hat eine Rollstuhlrampe und das barrierefreie, für Rollstuhlfahrer zu erreichende Baumhaus dürfte in der näheren und ferneren Umgebung ebenfalls seinesgleichen suchen. „Mir gefällt die Arbeit hier außerordentlich“, lobt Jürgen Dusel ein ums andere Mal.

Zuschüsse würden helfen

Neben acht Pferden und Ponys und zehn Schlittenhunden sind zwei Esel zu versorgen, drei Kamerunschafe, Katzen, Hasen, Hühner und Enten. Doch trotz mancher Zuwendung aus Lottomitteln, von der Aktion Mensch oder aus privaten Stiftungen ist die finanzielle Situation des Hofs angespannt. „Wir verdienen schon unseren Lebensunterhalt woanders. Doch das, was uns wirklich am Herzen liegt, die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und den Tieren ist ein Zuschussgeschäft“, sagt Ute Pemöller. „Wenn es wenigstens für den Unterhalt der Tiere einen Zuschuss gäbe“, ergänzt Lydia Lang. „20 000 Euro pro Jahr kosten die Tiere bestimmt, vor allem Futter und Tierarztkosten“, sagt Ulrike Froboese. Jürgen Dusel zeigt viel Verständnis, aber die erwünschte Regelförderung kann er auch nicht bieten. Allerdings sollte „Preddöhl International“ versuchen, als Inklusionsbetrieb aufzutreten, der 20 bis 50 Prozent behinderte Menschen beschäftigt. Auch Bildungsangebote seien denkbar, zum Beispiel, um Lehrern die für sie ungewohnte Inklusion behinderter Menschen in der Praxis nahezubringen. Wunder verspricht Jürgen Dusel nicht, aber er will Kontakte vermitteln.

Ausgezeichnete Arbeit

Der Verein Preddöhl International hat sich gewaltfreier, barrierefreier und inklusiver Kinder- und Jugendarbeit verschrieben. 2014 erhielt er den brandenburgischen Inklusionspreis.

Das Preisgeld diente zur Finanzierung des rollstuhlgerechten Baumhauses.

Die Initialen PI in Preddöhl International stehen für die Kreiszahl Pi. akö

Von Andreas König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg