Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw-Fahrer rast auf Straßenmarkierer zu

Putlitz Lkw-Fahrer rast auf Straßenmarkierer zu

Ein Lkw-Fahrer ist in Putlitz absichtlich auf Straßenbauarbeiter zugerast, die ihm offenbar im Weg waren. Ihr „Verbrechen“: Sie brachten Straßenmarkierungen an. Nur mit einem Sprung konnten sie sich vor den Rädern des Lastwagens retten.

Voriger Artikel
Aus Netzen für Nixen
Nächster Artikel
Kaputte Straßen bieten großen Redebedarf


Quelle: dpa

Putlitz. Am Donnerstag markierten Arbeiter in der Chausseestraße/Karl-Marx-Straße in Putliz die Fahrbahn. Ein bisher unbekannter Lastwagenfahrer fühlte sich dadurch offenbar behindert. Der Mann bremste an der gesicherte Stelle stark ab, stieg aus, schrie die beiden Arbeiter an, stieg wieder in den Lkw und fuhr los. Die beiden Männer mussten zur Seite springen, da der Lkw-Fahrer über drei Kegel und die frisch aufgebrachten Markierungen fuhr. Der dabei entstandene Sachschaden wird mit rund 1000 Euro beziffert.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg