Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Lkw am Baum – 2 Verletzte und hoher Schaden
Lokales Prignitz Lkw am Baum – 2 Verletzte und hoher Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 03.10.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Lütkendorf

Zwei Verletzte und 80 000 Euro Schaden sind nach dem Lkw-Unfall am Montag um 19.15 Uhr auf der die L111 zwischen Lütkendorf und Putlitz zu beklagen. Ein 33-Jähriger war mit dem Lkw von Lütkendorf in Richtung Putlitz im einer Rechtskurve nach rechts abgekommen und hatte einen Baum gestreift. Der Fahrer und seine fünfjährige Beifahrerin verletzt. Für den Mann reichte eine ambulante Behandlung im Krankenhaus Parchim. Die Beifahrerin kam zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus nach Schwerin. Die Bergung des Lastkraftwagens dauerte mehrere Stunden. Zunächst musste die Ladung (Kaffee) umgeladen werden.

Von MAZonline

Im Christophorus-Seniorenzentrum starteten am Montag zwei junge Pritzwalker in die Ausbildung zum Altenpfleger. Einrichtungsleiter Bernd Bartel und die Praxisanleiter begrüßten Franziska Wenzel und Philipp Lorr mit einem Frühstück. Ganz neu waren sie nicht im Haus: Beide hatten bereits Praktika absolviert.

05.10.2017

Der Discounter Penny will sich gegenüber seinem alten Standort in der Parchimer Straße in Meyenburg komplett erneuern und auch die Verkaufsfläche vergrößern. Im Auftrag des Unternehmens, das zur Rewe-Gruppe gehört, wurde der alte Netto-Markt auf der künftigen Baufläche bereits abgerissen.

05.10.2017

Das Trinkwasser für die rund 500 Einwohner von Bälow, Rühstädt, Scharleuk, Gnevsdorf, Abbendorf und Klein Lüben kommt seit kurzem aus Bad Wilsnack. Der Westprignitzer Trinkwasser- und Abwasserzweckverband lässt das Wasserwerk Bälow stilllegen und Druckerhöhungsstation umbauen. Eine Million Euro kostet die Investition

05.10.2017
Anzeige