Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Lkw mit gerissenem Tank auf A 24 umgekippt

Unfall Lkw mit gerissenem Tank auf A 24 umgekippt

Ein Lkw ist Montagmorgen auf der A 24 zwischen Meyenburg und Pritzwalk umgekippt. Der Fahrer wurde verletzt. Die Feuerwehr musste den gerissenen Lkw-Tank abbauen, aus dem schon etwa 300 Liter Diesel ausgelaufen waren. Weitere 250 Liter Diesel waren noch im Tank.

A 24 Pritzwalk 53.2060363 12.2601299
Google Map of 53.2060363,12.2601299
A 24 Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Brand in der Bäckerstraße

Die Wittstocker Feuerwehr sicherte die Unfallstelle.

Quelle: Feuerwehr Wittstock

Wittstock. Montagfrüh wurde die Wittstocker Feuerwehr um 6.10 Uhr für eine Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall alarmiert, der sich auf der A 24 in Richtung Hamburg bei Kilometer 159 zwischen Pritzwalk und Meyenburg ereignet hatte. Ein Lkw war umgekippt. Laut Rettungsleitstelle sollte sich dabei noch eine Person in dem Unfallfahrzeug befunden haben.

Der gerissene Tank mit 250 Liter Diesel wurde abgebaut

Der gerissene Tank mit 250 Liter Diesel wurde abgebaut

Quelle: Feuerwehr Wittstock

Als die 18 Feuerwehrleute am Unfallort eintrafen, war keiner mehr in dem Lkw. Der Fahrer wurde bereits im Rettungswagen medizinisch versorgt.

Mitglieder der Wittstocker Feuerwehr sicherten die Unfallstelle. Mit gestreutem Bindemittel verhinderten sie, dass bereits ausgelaufene etwa 300 Liter Dieselkraftstoff versickerten.

Sie bauten den beschädigten Kraftstofftank vom Lkw ab, in dem sich noch zirka 250 Liter Diesel befanden.

Mit Bindemittel wurde verhindert, dass 300 Liter Diesel im Boden versickerten

Mit Bindemittel wurde verhindert, dass 300 Liter Diesel im Boden versickerten.

Quelle: Feuerwehr Wittstock

Er wurde so abgelegt, dass aus dem Riss im Tank nichts mehr auslaufen konnte. Die Wittstocker Feuerwehr übergab zum Schluss die Einsatzstelle an die Autobahnmeisterei für notwendige Nach- und Reinigungsarbeiten. Der Feuerwehreinsatz mit sechs Einsatzfahrzeugen war um 8.20 Uhr beendet.

Von Gerd-Peter Diederich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg