Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Mädchen nach Sturz schwer verletzt
Lokales Prignitz Mädchen nach Sturz schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 30.04.2018
/dpa (zu lsw «Suche nach vermisstem Kanufahrer im Neckar geht weiter» vom 09.03.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: dpa
Anzeige
Prignitz

Ein fünf Jahre altes Kind ist bereits am Freitag in einer Kita von einem Klettergerüst gefallen. Das Mädchen fiel auf den Rücken, war anschließend kurzzeitig bewusstlos und klagte danach über Bauchschmerzen. Nachdem es erstversorgt worden war, kam es mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Nach Angaben des Notarztes gilt das Kind als schwer verletzt, befindet sich jedoch nicht in Lebensgefahr.

Ebenfalls am Freitag fiel in einer anderen Prignitzer Kita eine Elfjährige von einem Klettergerüst. Das Mädchen erlitt eine Beule am Kopf und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen fanden Polizisten an beiden Orten keine Hinweise für Aufsichtspflichtverletzungen.

Von MAZ-online

Tierschützer wollten am Sonnabend Fotos von lebenden Tieren eines Schlachthofes in Quitzow machen. Sie wurden später von Polizisten des Grundstücks verwiesen.

30.04.2018

Unfälle mit Tieren sind immer auch traurig. Die Vierbeiner haben dabei keine Chance. Am Sonntag war es auf der B 5 bei Karstädt ein Pyrenäen-Berghund, der plötzlich auf die Straße sprang und von einem Auto erfasst wurde.

30.04.2018
Prignitz Schädlingsbekämpfung - Mit Dipel ES gegen Spinnerraupen

Aus der Luft und vom Boden aus bekämpfen jetzt der Landkreis Prignitz und der Landesbetrieb Straßenwesen wieder die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Versprüht wird das Biozid Dipel ES.

03.05.2018
Anzeige