Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Männerchor lädt zum Jubiläumskonzert ein

Meyenburg Männerchor lädt zum Jubiläumskonzert ein

Mit einem Konzert, an dem drei Chöre mitwirken, feiern die Sänger des Meyenburger Männerchores 1841 mit Publikum ihr 175-jähriges Bestehen. Am 15. Oktober wird am Nachmittag in der evangelischen Kirche Gesang aus vielen Kehlen erklingen. Abends ist Sängerball im Clubhaus der Vereine.

Voriger Artikel
Jagdhund läuft vor Auto
Nächster Artikel
Bernd Bartel will alles für Heimbewohner tun

Der Meyenburger Männerchor beim Bürgermeisterempfang im Januar dieses Jahres, Dietrich Olinski dirigiert.

Quelle: Beate Vogel

Meyenburg. Zum Jubiläumskonzert laden die Sänger des Meyenburger Männerchores 1841 für Sonnabend, 15. Oktober, in die Meyenburger Kirche ein. Gesungen wird ab 14.30 Uhr gemeinsam mit den befreundeten Chören aus der Stadt. Der Meyenburger Männerchor feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen. Zum Jubiläumsfest kommt auch eine Abordnung aus dem befreundeten Meyenburg in der Partnergemeinde Schwanewede (Niedersachsen), kündigt der Vereinsvorsitzende Kurt Kelle an.

Die Leitung für die Darbietungen des aktuell 24-köpfigen Männerchores hat Inga Mehlhorn. Die Dirigentin, die im Frühjahr die Chorleitung übernommen hatte, hat laut Kurt Kelle frischen Wind ins Ensemble gebracht. Die Männer würden durchaus gefordert, die neuen Lieder seien nicht immer die einfachsten. „Das finden die Sänger aber toll“, versichert der 77-Jährige. Ein Beispiel ist Schuberts „Der Widerhall“, der beim Festkonzert gesungen wird. Zu hören sind außerdem Werke von Pauli und Verdi, aber auch Kirchen- und Volkslieder. „Wir feiern ein Fest“, „Herr, deine Güte“ oder „Viva la musica“ sind nur einige der Titel, die die Zuhörer erwarten.

Zum Mitsingen eingeladen

Nach einem Programm des Männerchores steigen auch der Kirchenchor der evangelischen Kirche Meyenburg sowie der Meyenburger Frauenchor mit ein. Und das Publikum darf bei „Wenn alle Brünnlein fließen“ gern mitsingen. Unter Leitung von Manfred Tansinne wird dann der Kirchenchor ein Programm präsentieren, nach einem weiteren gemeinsamen Stück aller Chöre und des Publikums singt der Frauenchor unter Leitung von Kerstin Knacke. Den Abschluss des Programms bilden wieder Lieder, die alle drei Chöre zusammen singen wollen, etwa den Gefangenenchor aus „Nabucco“. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.

Die Mitglieder des Meyenburger Männerchores und Gleichgesinnte feiern dann am Abend ab 19 Uhr mit dem Sängerball das Jubiläum im Saal des Clubhauses der Vereine. Auch dieser steht für alle offen. Dort gibt es Gesang und Tanz mit Gästen auch von den Partnerstädten, etwa dem Gemischten Chor Wendisch Priborn. Verdiente Sänger sollen nach einer Festrede für ihre langjährige Chormitgliedschaft ausgezeichnet werden. Eine Anmeldungen bei Chormitglied Manfred Tiede,Tel. 033968/8 05 06, ist erwünscht.

Von Beate Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg