Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Mann bricht vor der Polizei zusammen

Perleberg Mann bricht vor der Polizei zusammen

Nachdem einem Streit unter Nachbarn zog der 26-Jährige ein Messer und bedrohte den alkoholisierten Mann (2,27 Promille). Beim Verlassen der Wohnung wurde der Betrunkene mit Kurzhantel und Glas beworfen. Während die Polizei eine Anzeige aufnahm, brach er plötzlich zusammen. Im Rettungswagen ging’s ins Krankenhaus. Cannabis lag in der Wohnung.

Perleberg 53.0740638 11.8563484
Google Map of 53.0740638,11.8563484
Perleberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Auto auf der Elbbrücke unter Lkw begraben


Quelle: dpa

Perleberg. Ein alkoholisierter Mann besuchte Dienstagabend seinen 26-jährigen Nachbarn. Kurz nach Mitternacht stritten sie sich. Plötzlich soll der Nachbar ein Messer gezogen und dem anderen vorgehalten haben. Als der betrunkene Mann die Wohnung verließ, bewarf ihn der 26-Jährige mit einer Kurzhantel und einem Glas.

Während die hinzugerufenen Beamten eine Strafanzeige aufnahmen, brach der alkoholisierte Mann (2,27 Promille) plötzlich zusammen. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Cannabis in der Wohnung

Da der 26-Jährige augenscheinlich Betäubungsmittelkonsument ist, wurde seine Wohnung durchsucht. Hier fanden die Beamten geringe Mengen Cannabis. Auch das beschriebene Messer wurde aufgefunden und sichergestellt.

26-Jähriger ging auf Beamte los

Nachdem eine Blutprobenentnahme angeordnet wurde, schrie der 26-Jährige umher und wollte auf die Beamten losgehen. Dies konnte mit einfacher körperlicher Gewalt verhindert werden. Dem Mann wurden Handfesseln angelegt und abermals ein Rettungswagen gerufen. Dieser brachte den Mann aufgrund seines psychischen Zustandes ins Krankenhaus.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg