Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mann erpresst 15-Jährige mit Nacktbild

Prignitz: Polizeibericht vom 30. Mai Mann erpresst 15-Jährige mit Nacktbild

Eine 15-Jährige aus der Prignitz wurde offenbar Opfer einer sexuellen Nötigung. Ein ihr unbekannter Mann hatte sie über soziale Netzwerke kontaktiert und dazu überredet, ihm ein Foto von ihrem nackten Oberkörper zu schicken. Später drohte er dem Mädchen, die Bilder zu veröffentlichen, wenn sie ihm nicht weitere Nacktbilder schicken würde.

Voriger Artikel
Wittenberge und Düpow verdiente Sieger
Nächster Artikel
Mit Boulette in der Hand Romane lesen


Quelle: dpa

Pritzwalk. 244 Stangen Zigaretten unterschiedlicher Marken mit russischer Steuerbanderole sind am Sonntag in Pritzwalk von der Polizei sichergestellt worden. Die Stangen fielen in Säcken aus einem Pkw VW, dessen Insassen flüchteten. Das Fahrzeug konnte später gestoppt werden. Einer der beiden Flüchtenden, der 65-jährige Fahrer des Wagens, wurde jedoch erwischt und festgenommen. Zuvor hatte ein Zeuge beobachtet, wie gegen 1.30 Uhr in der Rostocker Straße zwei Männer Gegenstände über den Zaun eines Marktes reichten und drei weitere diese in den VW luden. Beim Eintreffen der Polizei ergriffen die Unbekannten die Flucht, ohne die Kofferraumklappe richtig verschlossen zu haben. Wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ermittelt die Kriminalpolizei.

Perleberg: Unfall mit zwei Radfahrern

Zwei Radfahrer sind am Freitag gegen 17.40 Uhr in der Straße Am Hohen Ende in Perleberg zusammengestoßen. Ein 27-Jähriger, der von links kam, hatte offenbar einem 71-Jährigen die Vorfahrt genommen. Der Jüngere fuhr in das Rad des Älteren, dabei stürzte letzterer und musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Gerdshagen: Kradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Ein 55-jähriger Kradfahrer ist am Sonntag gegen 19.30 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Pritzwalk und Meyenburg gestürzt und hat sich dabei den Oberschenkel gebrochen. Zu dem Unfall kam es, als der Mann verkehrsbedingt abbremste, das Krad dabei auf die Fahrbahnmarkierung geriet und ins Rutschen kam. In der weiteren Folge stürzte der Kradfahrer und rutschte mit seiner Maschine fast 36 Meter die Fahrbahn entlang, bis er im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand kam.

Perleberg: Verletzte bei Unfall auf B 5

Ein Verkehrsunfall mit Verletzten und hohem Schaden ereignete sich am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf der Perleberger Ortsumfahrung (B 5). Die 64-jährige Fahrerin eines VW, die aus Richtung Spiegelhagen kam, übersah an der B 5-Kreuzung einen Mercedes, der aus Richtung Kyritz kam. Beim Zusammenprall drehte sich der Mercedes und kam entgegengesetzt seiner Fahrtrichtung zum Stillstand. Der VW überschlug sich, rutschte über den Kreuzungsbereich und in die Böschung. Dort lag er schließlich auf der Seite. Beide Fahrzeuge wurden sehr stark beschädigt – zirka 14 000 Euro – und waren nicht mehr fahrbereit. Der Verkehr musste umgeleitet werden. Alle Insassen wurden leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung entlassen.

Breese: Schulgebäude beschädigt

Unbekannte haben in der Zeit von Freitag 17 Uhr bis Samstag 17 Uhr zwei Fenster des Schulgebäudes in Breese zerstört. Ein Fenster warfen sie mit einem Stein ein, ein zweites beschädigten sie mittels körperlicher Gewalt. Ins Innere der Schule gelangten die Täter nicht. Der Schaden wird auf zirka 1000 Euro geschätzt.

Wittenberge: Motorhaube zerkratzt

Die Motorhaube, die Kofferraumklappe und der linke, hintere Kotflügel eines Pkw Skoda ist am Samstag zwischen 8.35 und 9 Uhr in der Wittenberger Maxim-Gorki-Straße zerkratzt worden. Die Schadenshöhe beträgt geschätzte 300 Euro.

Wittenberge: Seitenscheine eingeschlagen

Unbekannte zerschlugen am Sonnabend zwischen 16 und 18.20 Uhr vermutlich mit einem Stein die hintere linke Seitenscheibe eines in Wittenberge, Schwartauer Weg, geparkten PKW Opel. Die Schadenshöhe wird auf 200 Euro geschätzt.

Pritzwalk: Zusammenprall mit einem Wildschwein

Ein Pkw Audi ist am Sonnabend um 3.25 Uhr auf der B 103 zwischen Pritzwalk und Birkenfelde mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Dabei entstand ein erheblicher Schaden von 10 000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Das Wildschwein überlebte den Zusammenstoß nicht.

Pritzwalk: Auffahrunfall in der KirchstraßeEin Pkw Daihatsu ist am Sonnabend gegen 10 Uhr an der Kreuzung Grünstraße/ Kirchstraße auf einen Pkw Audi aufgefahren. Die Fahrerin des Audi wollte in die Kirchstraße abbiegen und bremste in der Grünstraße ihr Auto ab. Der Fahrer des Daihatsu bemerkte das zu spät. Der Schaden liegt bei 2500 Euro.

Grube: Brennender Heuballen

Unbekannte zündeten offenbar am Samstagabend einen Heuballen an, der neben einem Stall in Grube lag. Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude, in dem sich Tiere befanden. Schaden: 50 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg