Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Mann greift Ehefrau mit Messer an

Berge Mann greift Ehefrau mit Messer an

Zunächst griff er seine Ehefrau mit einem Messer an und verschwindet dann in seiner Garage, um sich das Leben zu nehmen. Ein 46-jähriger Mann aus Berge ist am Sonntag in eine Klinik gebracht worden, nachdem Polizisten ihn aus der Garage geholt hatten. Die Beamten fanden dort auch ein Maschinengewehr.

Voriger Artikel
29-Jähriger verletzt Streitschlichter
Nächster Artikel
Hochwasserschutz für Gewerbegebiet


Quelle: imago stock&people

Berge. Ein 46-jähriger Mann aus Berge geriet am Sonntagnachmittag mit seiner Ehefrau in Streit, drückte sie gegen eine Wand und bedrohte sie mit einem Messer. Der erwachsene Sohn kam hinzu und informierte die Polizei. Noch vor Eintreffen der Beamten begab sich der Mann in eine auf dem Grundstück befindliche Werkstatt und versuchte sich hier das Leben zu nehmen.

Polizisten öffneten die Tür und brachten den Mann hinaus. Im Freien äußerte er wiederholt, dass er sich das Leben nehmen möchte, woraufhin er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Bei der Suche nach dem Messer entdeckten die Beamten eine Maschinenpistole mit Bajonett und beschlagnahmten diese. Dem Mann ist für mehrere Tage eine Wohnungsverweisung ausgesprochen worden. Die Kriminalpolizei ermittelt unter anderen wegen Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg