Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Meyenburg MCC startet in die fünfte Jahreszeit
Lokales Prignitz Meyenburg MCC startet in die fünfte Jahreszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.11.2018
Die Meyenburger Gardemädchen verstehen die Kunst, in der Luft zu schweben – hier bei einem Auftritt in Karstädt im Februar. Quelle: Kerstin Beck
Meyenburg

Die Jecken stehen schon in den Startlöchern und können es kaum erwarten, bis die fünfte Jahreszeit wieder anbricht. Am 11. November, der in diesem Jahr praktischerweise auf einen Sonntag fällt, ist es endlich wieder so weit, und der Meyenburger Carneval Club startet in seine 34. Saison. Das Programm steht bis Aschermittwoch unter dem Motto „die wilden Achtziger“, verrät die Vereinsvorsitzende Christina Rätke.

Bevor die Show im Clubhaus der Vereine in der Freyensteiner Straße 4a beginnt, nutzt der MCC traditionell erst einmal die Straßen von Meyenburg als Bühne. Alle Mitwirkenden treffen sich vormittags am alten Penny-Marktplatz, von dort startet dann der Umzug um 10.30 Uhr durch die Stadt. Für die musikalische Begleitung sorgt der Putlitzer Fanfarenzug.

Her mit dem Rathausschlüssel!

Ziel ist natürlich das Rathaus, das es wieder einmal zu erobern gilt. Pünktlich um 11.11 Uhr soll das Stadtoberhaupt den Schlüssel übergeben und die – hoffentlich gut gefüllte – Stadtkasse herausrücken. Tatkräftig helfen wird dabei das Prinzenpaar des MCC, das an diesem Tag seinen ersten offiziellen Auftritt hat.

Ab 13 Uhr wird es dann im Clubhaus laut und bunt, wenn im großen Saal im Obergeschoss das Musik- und Showprogramm beginnt. Der Elferrat des Vereins und somit der Vorstand hat sich ein breit gefächertes Programm überlegt, an dem die vielen Tanzgruppen des Clubs großen Anteil haben.

Fleißig geübt für ihren Auftritt haben die „Fünckchen“, die „Mini-Funken“ und die „Teenie-Garde“, die ihr Können zeigen werden. Besonders aufgeregt dürften die jüngsten Meyenburger Tänzerinnen und Tänzer sein, die „Mini-Stars“.

Neueste Garde der Meyenburger Jecken

16 Mädchen und ein Junge im Alter von sechs bis acht Jahren haben sich im September beim Casting des MCC vorgestellt und bilden nun die neueste Garde der Meyenburger Jecken. Sie beweisen am Sonntag besonderen Mut und feiern ihre Premiere auf der Bühne. Mit dabei ist ein „spezieller Gast“, den der MCC als Überraschung eingeladen hat.

Gegen knurrende Mägen hilft ein Kuchenbüffet, und gegen den Durst gibt es an der Bar die passenden Rezepte. An der frischen Luft wird zudem Glühwein ausgeschenkt.

Von Stephanie Fedders

Die Stadt Meyenburg hat eine neue Kita-Satzung entworfen. Jetzt muss noch der Landkreis zustimmen. Eltern dürfen sich freuen, die Betreuung der Kinder soll günstiger werden.

06.11.2018

Die Ursache für den Brand in Stepenitz in der vergangenen Woche ist offenbar geklärt. Das feuer ging offenbar von einem Durchlauferhitzer aus.

29.10.2018

Die Umbauarbeiten am und im Meyenburger Feuerwehrgerätehaus sind abgeschlossen. Ein Anbau bietet endlich genug Platz zum Umziehen – neue Technik für den Schulungsraum ist ebenfalls angeschafft worden.

29.10.2018