Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Mini-Wittenberge für Blauröcke
Lokales Prignitz Mini-Wittenberge für Blauröcke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 26.02.2016
Die Wittenberger Feuerwehr arbeitet an einer Planspielplatte für Führungskräfte. Quelle: Andreas König
Anzeige
Wittenberge

Es ist noch nicht ganz die bekannte Wittenberger Stadtansicht, aber man kann schon einige Elemente erkennen. Die Planspielplatte der Freiwilligen Feuerwehr Wittenberge nimmt Gestalt an. Am Wochenende trafen sich die Mitglieder der Projektgruppe unter Leitung von Robert Kaliske, um ein Ensemble für das erste Modul zusammenzustellen.

Die Planspielplatte wird benötigt, um Führungskräften der Feuerwehr ein realistisches Üben von Einsatzszenarien zu ermöglichen. Wegen der komplexen Infrastruktur Wittenberges mit Industrieanlagen, Bahn und Hafen soll die Planspielplatte modular aufgebaut sein.

„Der Teil, der jetzt begonnen wurde, stellt das Grundgerüst dar“, erklärt Norman Rauth, für die Öffentlichkeitsarbeit der Wehr zuständig. Das erste Modul widmet sich dem Schwerpunkt Wohnviertel. Es enthält einen Teil mit offener Bebauung, der für die Eigenheime in Wittenberge steht. Ein geschlossener Abschnitt stellt die Altstadt Wittenberges dar. „Die Kameraden haben dann geguckt, welche Requisiten noch benötigt werden“, berichtet Norman Rauth. Nach wie vor gesucht werden Modelle im Maßstab H0. Dazu gehören Häuser, Fahrzeuge, Gleise, Bäume und vieles mehr. Oftmals werden solche Dinge beim Modelleisenbahnbau verwendet. Es gibt aber auch Figuren aus anderen Modellbaubereichen, die verwendet werden können. „Manches von dem, was wir brauchen werden die Mitglieder de Projektgruppe höchstwahrscheinlich selbst bauen, damit es sich besser in das Gesamtbild einfügt“, kündigt Norman Rauth an. Weitere Module sollen die Industriegebiete darstellen, Bahnhof und Bahnwerk, Bundesstraßen und Autobahn, vielleicht noch einen Flussabschnitt. Die Wittenberger hatten sich in Pritz­walk umgesehen, wo ein ähnliches Modell existiert.

Hilfe: Modellbaugegenstände nimmt die Feuerwehr Wittenberge in der Wache Weisener Straße 59 entgegen. Anmeldungen unter robert.kaliske@feuerwehr-wittenberge.de

Von Andreas König

Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 23. Februar - 76-Jähriger verletzt

Auf der Kreisstraße zwischen Legde und Roddan kam am Montag gegen 19 Uhr ein 76-jähriger Audi-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Wegweiser. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von zirka 1000 Euro.

23.02.2016
Prignitz Etat 2016 kann ausgeglichen werden - Meyenburger beschlossen Amtshaushalt

Mit einer Amtsumlage von 25,11 Prozent dürften die Gemeinden im Amt Meyenburger wohl zu denen gehören, die vergleichsweise günstig an der Gemeinschaft beteiligt werden. Das Defizit im aktuellen Amtshaushalt soll wie im vergangenen Jahr aus der Rücklage beglichen werden.

26.02.2016
Prignitz Für neun Absolventen im dualen Studium geht es nun Vollzeit an die TH Wildau - Pritzwalk: Sie haben schon einen Beruf

Halbzeit für neun Absolventen des dualen Studiengangs in Pritzwalk: Bei der Bildungsgesellschaft erhielten sie die Abschlusszeugnisse als Werkzeugmacher und Automatisierungselektroniker. Nun folgt ein Vollzeitstudium an der Technischen Hochschule Wildau. Ziel: Ein Bachelorabschluss im Juli 2018.

26.02.2016
Anzeige