Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Mit 3,85 Promille im Kiosk weitergetrunken
Lokales Prignitz Mit 3,85 Promille im Kiosk weitergetrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 27.02.2017
Quelle: Julian stähle
Wittenberge

Ein 46-Jähriger hat am Sonntag in einem Kiosk in der Perleberger Straße eine Flasche Alkohol getrunken, ohne diese zuvor bezahlt zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 3,85 Promille. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Weil der Mann keine Personaldokumente bei sich hatte, wurde seine Identität auf dem Revier in Wittenberge überprüft, heißt es weiter. Aufgrund des hohen Alkoholwertes wurde ein Rettungswagen angefordert, der den Mann dann in das Krankenhaus nach Perleberg brachte. „Die Flasche Alkohol hatte einen Wert von 7,95 Euro“, steht im Polizeibericht.

> Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg finden Sie hier.

Von MAZonline

Der Streit über die Zukunft des Biogasriesen KTG Energie geht weiter: Gegen den Beschluss des Amtsgerichtes Neuruppin, das Anfang Februar den Insolvenzplan bestätigt hat, wurde von Gläubigern fristgerecht Beschwerde eingelegt. Damit ist nun das Landgericht am Zug. Der KTG-Vorstand reagiert dennoch gelassen.

27.02.2017
Prignitz Agrargenossenschaft Preddöhl - Dicke Kühe für Marokko

In der Preddöhler Färsenaufzuchtanlage werden Kälbchen bis zur Geschlechtsreife aufgezogen. Dann werden die Jungfärsen an ihre künftigen Milchviehanlagen verkauft. Die Agrargenossenschaft Preddöhl arbeitet dabei vor allem für den Export nach Russland und in den arabischen Raum.

02.03.2017

Die Lindenberger mussten in den vergangenen Jahren einige Kröten schlucken. Erst machte der Konsum zu und dann auch die Sparkasse. Für Ortsvorsteher Rainer Knurbien ist diese Entwicklung aber nicht selbstverständlich. Er könnte sich vorstellen, dass in dem Pollodorf bald auch wieder einige Dinge angeschoben werden.

27.02.2017