Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Mit Böller gezielt Blitzer in Wittenberge zerstört
Lokales Prignitz Mit Böller gezielt Blitzer in Wittenberge zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 03.01.2016
In Wittenberge wurde Neujahr eine Blitzersäule zerstört. Quelle: MAZ
Anzeige
Wittenberge

Ein oder mehrere Unbekannte zerstörten am Neujahrstag um 13 Uhr mit Pyrotechnik die stationäre Blitzersäule an der B 189 in Höhe des Bentwischer Weges in Wittenberge. Durch die Böller wurde die Säule so stark beschädigt, dass der oder die Täter anschließend die Elektronik aus dem Innenraum entnehmen konnten. Die warfen sie in einen angrenzenden Wassergraben. Der Sachschaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Nun ist das Ganze ein Fall für die Kripo.

Von MAZonline

Polizei 45-Jähriger starb nach Herzinfarkt - Toter liegt auf Parkbank in Perleberg

Grausiger Fund am Sonnabend um 5.50 Uhr in Perleberg: Spaziergänger finden einen leblosen Mann auf der Parkbank in der Nähe des Edeka-Marktes im Berliner Weg. Der gerufene Notarzt konnte nur noch der Tod feststellen. Der 45jährige Perleberger hatte einen Herzinfarkt. Die Kripo ermittelt.

03.01.2016

Die schwarz-weißen Kühe aus DDR-Zeiten scheinen aus der Landwirtschaft verschwunden zu sein. Doch sie sind noch da – als Milchvieh, das vorwiegend in den Ställen gehalten wird. Fleischrindrassen mit rotbraunen Färbungen werden hingegen extensiv gehalten und können häufiger auf den Weiden beobachtet werden.

06.01.2016

Vom 15. bis 24. Januar werden auch zahlreiche Unternehmen aus der Prignitz und dem Kreis Ostprignitz-Ruppin nach Berlin zur Grünen Woche reisen. Dort präsentieren sich zum 24. Mal zahlreiche Unternehmen der Region. In diesem Jahr rund 200 Aussteller an 78 Messeständen.

06.01.2016
Anzeige