Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Mutter und Kind bei Unfall verletzt
Lokales Prignitz Mutter und Kind bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 25.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Breese

Ein VW-Fahrer hat am Freitagmorgen gegen 7 Uhr nicht die Vorfahrt beachtet, als er in Breese von der Sophienstraße in die Wittenberger Straße einbiegen wollte. Er stieß mit dem Mazda einer Frau zusammen. Die Fahrerin und ein siebenjähriges Kind in dem Mazda wurden dabei leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.

Putlitz: Feuer in der Fäkaliengrube

Ein Mann hatte am Donnerstag gegen 17.45 Uhr in Putlitz auf einem Hinterhof der Ernst-Thälmann-Straße dichte Rauchschwaden bemerkt. Als er nachsah, entdeckte er in einer leeren Fäkaliengrube brennende Textilien und Möbelreste. Wer die Sachen angezündet hat, war nicht ersichtlich. Weil in der Nähe ein Holzschuppen steht und dort weiterer Unrat liegt, rief er die Feuerwehr, die den Brand schnell löschte und so verhinderte, dass sich die Flammen im Hinterhof ausbreiten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pritzwalk: Fahrradreifen zerstochen

Die Reifen eines Fahrrades sind in der Nacht zu Mittwoch von einem Unbekannten zerstochen worden. Das Rad stand in der Pritzwalker Beethovenstraße. Der Besitzer erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf 50 Euro geschätzt.

Meyenburg: Traktor in der Naturschutzzone

Wegen des Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz muss sich der Fahrer eines Traktors verantworten, der mit Baumstämmen durch ein geschütztes Biotop in der Alten Kiesgrube Meyenburg gefahren ist. Der Traktor einer Firma hatte tiefe Spuren im Naturschutzgebiet, durch das er nicht hätte fahren dürfen, hinterlassen.

Wittenberge: Aus Angst eingeschlossen

Weil nachts ein Unbekannter an ihre Wohnungstür hämmerte und offenbar versuchte einzubrechen, schloss sich eine Frau in der Nacht zu Donnerstag in ihrer Wittenberger Wohnung ein. Dann schlief sie ein. Am nächsten Tag entdeckte sie Beschädigungen an ihrer Wohnungstür und informierte die Polizei.

Perleberg: Unbekannte wollten Automaten knacken

Offenbar in der Nacht zu Freitag versuchten Unbekannte, einen Zigarettenautomaten in der Perleberger Karlstraße gewaltsam zu öffnen. Sie hatten wohl versucht, den Automaten aufzuschneiden und aufzuhebeln, was ihnen aber nicht gelang. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen bisher keine Angaben vor.

Von MAZonline

Prignitz Selbsthilfegruppe trifft sich in Sadenbeck - Tanzen mit Morbus Parkinson

Seit einem Jahr treffen sich die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Parkinson für die Prignitz und Ostprignitz-Ruppin einmal im Monat zum Tanzen. Das läuft freilich anders ab als bei gesunden Menschen. Physiotherapeutin Anja Bender hilft den Betroffenen, wenigstens einen Teil ihres Körpergefühls wieder zu erlangen.

28.09.2015

Sie flüchten vor Zwangsheirat oder weil sie als Kindersoldaten rekrutiert werden und sind komplett auf sich alleine gestellt – minderjährige Flüchtlinge ohne Begleitung. Der Landkreis Prignitz nimmt bald 80 solcher Jugendlicher auf. Bevor es soweit ist, müssen noch jede Menge Fragen geklärt werden. Rechtliche und soziale.

28.09.2015
Prignitz Pritzwalk: Schatz für die Stadtgeschichte - Bürgermeister-Enkelin schenkt Dokumente

Eine Lücke im Archivbestand und der Pritzwalker Stadtgeschichte schließt sich: Sabine Kern-Szamatalski, Enkelin des einstigen Pritzwalker Bürgermeisters Richard Ebert, übergab der Stadt viele Originaldokumente des Beamten, der die Geschicke Pritzwalks von 1920 bis 1932 lenkte.

27.09.2015
Anzeige