Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nach Brand: Urbild ist wieder zu erkennen

Hoffmanns Hotel in Perleberg Nach Brand: Urbild ist wieder zu erkennen

Nach einem verheerenden Brand stand Hoffmanns Hotel in Perleberg kurz vor dem Abriss. Durch eine Notsicherung konnte es jetzt gerettet werden. Das mehr als 250 Jahre alte Gebäude hat ein Biberschwanzdach bekommen und die Standfestigkeit ist wiederhergestellt. Inzwischen ist sogar das alte, ursprüngliche Fachwerk wieder zu sehen.

Voriger Artikel
Sterntalerregen in Wittstock und Pritzwalk
Nächster Artikel
Wittenberge: Paul Lincke auf Kalenderblättern

Hoffmanns Hotel zeigt wieder seine Fachwerkfassade, links das verputzte Torhaus.

Quelle: Michael Beeskow

Perleberg. Dass Hoffmanns Hotel in neuem Glanz erstrahlt, dürfte sicher eine feine Übertreibung sein. Doch immerhin hat sich das brandgeschädigte Denkmal in Perleberg zu einem wirklichen Blickfang gemausert. „Das ist mehr als bloß eine Notsicherung geworden“, erklärt Architekt Stefan Kunzemann.

Bei einem Großbrand war Hoffmanns Hotel am 18. Januar 2010 schwer beschädigt worden. Es gab Zweifel an der Standfestigkeit der Ruine. Sogar der Abriss des Gebäudes wurde erwogen, um auf dem Eckgrundstück Parkplätze anlegen zu können. Für die AG Stadtgestaltung, deren Sprecher Stefan Kunzemann ist, aber auch viele andere Perleberger war dies eine Horrorvision.

Architekt Stefan Kunzemann zeigt einen der alten Balken

Architekt Stefan Kunzemann zeigt einen der alten Balken.

Quelle: Beeskow

Nun ist das Gebäude bautechnisch gesichert. Der Dachstuhl ist wieder instand gesetzt, er trägt jetzt eine hochwertige Biberschwanzeindeckung, schadhafte Balken der Fachwerkkonstruktion wurden durch neue ersetzt. „Die Standsicherheit des Gebäudes ist damit nachhaltig wieder hergestellt“, fasst Stefan Kunzemann das Ergebnis der Notsicherung zusammen.

Augenfällig ist jedoch die neue Fassade, bislang war sie verputzt, nun ist das alte Fachwerk zum Vorschein gekommen. „Das alte, barocke Aussehen ist wieder hergestellt“, sagt Stefan Kunzemann dazu. Vor mehr als 250 Jahren wurde das Fachwerkgebäude errichtet, doch nach mehreren Umbauten hatte kaum noch etwas an seine ursprüngliche Gestalt erinnert. Wann Hoffmanns Hotel verputzt wurde, ist nicht sicher. Wahrscheinlich geschah dies in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 1839 erhielt das Haus auf der linken Seite einen Toranbau, der verputzt war. Um 1930 wurden die Rundbogenfenster im Erdgeschoss eingebaut, um dem Hotel ein repräsentatives Aussehen zu geben. Stefan Kunzemann geht davon aus, spätestens zu diesem Zeitpunkt war die gesamte Fassade verputzt. Fachwerk galt als dörflich und nicht vornehm.

Der Vorsaal hat ein neues Dach im Schweizer Stil

Der Vorsaal hat ein neues Dach im Schweizer Stil.

Quelle: Beeskow

Wie der Architekt erklärt, kam Fachwerk erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wieder in Mode. Die Fachwerkfassade wurde in Abstimmung mit der Denkmalpflege wieder freigelegt. „Das Urbild des Gebäudes ist jetzt besser zu erkennen“, erklärt Stefan Kunzemann.

Das Haus ist im Inneren weitgehend entkernt. „Ein künftiger Nutzer hat hier große Freiheiten“, meint der Architekt.

Hoffmanns Hotel umfasst nicht nur das historische Gebäude, sondern einen ganzen Komplex, der sich tief in die Gasse „An der Mauer“ hineinzieht.

Der Vorsaal neben dem Fachwerkhaus hat ein neues Dach bekommen. Im Schweizer Stil ragt es weit oben in die Gasse. Die Fassade des großen Saals ist ebenfalls gesichert. Das Dach wurde beim Brand vollständig zerstört. Auf der Tanzebene sollen Dachplatten montiert werden, um das Eindringen von Wasser zu verhindern. Das anschließende Bühnenhaus hat inzwischen sogar eine Nutzung. Es dient einem Künstler als Atelier, der eine der beiden Wohnungen hinter dem Bühnenhaus bewohnt. „Ich bin sehr froh, dass keine Lücke entstanden ist und die Gasse so erhalten bleibt“, sagt Stefan Kunzemann. „Der Stress hat sich gelohnt.“ Rund 400 000 Euro kosteten alle Arbeiten.

Von Michael Beeskow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg