Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Nettelbeck: Simson gerät in den Gegenverkehr
Lokales Prignitz Nettelbeck: Simson gerät in den Gegenverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 04.09.2016
Quelle: dpa
Pritzwalk

Am Samstag fuhr ein 17 Jahre alter Simson-Fahrer auf der Kreisstraße gegen 16.15 Uhr kurz vor Nettelbeck mit seinem Motorrad in den Gegenverkehr. Eine 23 Jahre alte Seat-Fahrerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Simson Fahrer rollte sich über das Fahrzeug ab und kam hinter dem Auto zum Liegen. Der 17-Jährige gab später bei der Polizei an, dass er statt auf die Straße auf seinen Tachometer geschaut habe, weil er vor dem Ortsschild seine Geschwindigkeit habe drosseln wollen. er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Angehörige holten die Simson ab. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehr musste auslaufende Flüssigkeiten binden. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 3000 Euro.

Wittenberge: Verkehrsunfall mit drei Autos an der Ampel

Eine 67 Jahre alte Autofahrerin hat am Freitagabend in Wittenberge drei Autos zu Klump gefahren. Die Frau fuhr gegen 18 Uhr auf der Lenzener Chaussee in Richtung B189. An der Ampel wollte sie sich mit ihrem VW auf der Linksabbiegerspur einordnen und fuhr dabei auf einen Ford auf, der bereits auf der Spur stand. Dabei wurde der Ford noch gegen eine davor wartenden Volvo geschoben. Bei dem Zusammenstoß wurde die 73 Jahre alte Ford-Fahrerin leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Der VW und der Ford waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 7500 Euro.

Groß Breese: Gegen Baum gefahren wegen einer Biene

Am Samstag schenkte ein 33 Jahre alter Skoda-Fahrer in der Groß Breeser Allee offenbar einer Biene mehr Aufmerksamkeit als dem Verlauf der Straße. Der Mann schlug nach dem Insekt und kam dabei gegen 10.40 Uhr mit seinem Auto nach rechts von der Straße ab. Dort stieß der Skoda gegen einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt, doch sein Auto musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Wittenberge: Fahrradfahrerin stößt gegen Außenspiegel

Am Freitag fuhr eine 78 Jahre alte Fahrradfahrerin gegen 9.30 Uhr in der Wittenberger Karl-Marx-Straße offenbar zu dicht an einem Mazda vorbei und kollidierte mit dem Außenspiegel des Autos. Dabei verletzte sich die Radfahrerin leicht. Am Mazda entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Von MAZ-Online

Sarah Normann will Fachärztin für Pädiatrie werden – und hat in Gießen (Hessen) studiert, weil es nach ihrem Abitur in Brandenburg keine Möglichkeit dazu gab. Doch die angehende Kinderärztin ist mit der Heimat verbunden und möchte wieder zurück nach Brandenburg. Zurzeit arbeitet sie im Kreiskrankenhaus Prignitz.

03.09.2016
Prignitz Stammzellenspender für Sophie Kukuk gesucht - Wenn sich das Blut nicht mehr nachbildet

PNH ist eine seltene Krankheit, bei der sich bei den Patienten kein Blut mehr nachbildet. Bei der 22-Jährigen Sophie Kukuk aus Schönhagen kam die Krankheit von jetzt auf gleich. Sie hat keinerlei Abwehrkräfte mehr und wird isoliert auf der Krankenstation behandelt. Helfen könnte eine Stammzellenspende – ihre Mutter hofft nun auf viele Registrierende.

03.09.2016

Einen Abend lang präsentierte sich Pritzwalk mal in ganz anderem Licht: Beim Herbstleuchten zeigte die Stadt am Freitagabend ihre oft verborgene Schokoladenseite und ließ Gebäude, Brunnen und Bäume in bunten Farben und Formen erstrahlen. Die Bürger wussten es zu schätzen und kamen in Scharen wie wohl seit einem Jahrzehnt zu keiner Veranstaltung mehr.

02.09.2016